Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hecker Gruppe Komponentenhersteller aus Dortmund

Privat

Eigentümer

1920

Gründung

200

Mitarbeiter

Zur Hecker Gruppe gehören drei produzierende Firmen, die Glas- und Kunststofferzeugnisse herstellen. Das sind die Hecker Glastechnik, Hecker Kunststofftechnik und Hecker Glaskeramik.

Dazu kommen noch eine Service- und eine für die Verwaltung verantwortliche Firma. Die fünf rechtlich eigenständigen Firmen sind alle in Dortmund unter derselben Anschrift zu finden.
  • Hecker Glastechnik
In der Glastechnik werden kundenspezifisch technische Gläser aus Glasformaten, Rohren und Stäben hergestellt. Das Angebot umfasst hitzebeständiges Sicherheitsglas, beschichtetes Glas, Farbglas, Strukturglas, gebogenes Glas, UV-Sperrfilter, Pressglas und chemisch vorgespanntes Glas.

Produziert wird neben dem Stammsitz in Dortmund auch in China. Die Abnehmer für die Gläser stammen hauptsächlich aus den Branchen Licht und Beleuchtung, Stadtmobiliar und Werbung, Maschinen- und Anlagenbau, Gebäudeautomation, Ladenbau und Sanitärtechnik, Heizgeräte und Solarkollektoren sowie Consumer Electronic und Automotive.
  • Hecker Kunststofftechnik
Als transparente technische Plexiglas- und Makrolon-Zeichnungsteile werden Komponenten und Bauteile von Industriemaschinen und -anlagen gefertigt. Die gehen an Kunden aus dem Maschinenbau, Gerätebau, der Medizintechnik, Analysetechnik, Elektroindustrie, Elektronik, Leuchtenindustrie und Fluidtechnik. Plexiglas und Makrolon sind dabei registrierte Markennamen.
  • Hecker Glaskeramik
Dieser Bereich befasst sich mit der Veredelung von Glasprodukten. Transparente und bedruckte Glaskeramik wird unter dem Markennamen Neoceram produziert. Weiße Glaskeramik, die von einer Partnerfirma in Japan gefertigt wird, vertreibt Hecker als Neoceram N-11. Das Sortiment besteht zudem aus Kaminofenscheiben und Kaminbodenplatten.

Georg Hecker begann 1920 in Dortmund mit der Auslieferung von hitzebeständigen und chemisch resistenten Gläsern und Glasrohren. Die Kunststoffbearbeitung wurde in den 1970er Jahren zu einem wichtigen Standbein. Ab den 1980er Jahren nahm auch Glaskeramik einen bedeutenden Platz ein. Seit Mitte der 1990er ist das Unternehmen an seinem jetzigen Standort angesiedelt. (sc)

Chronik

Adresse

Hecker Glastechnik GmbH & Co. KG

Schleefstr. 5
44287 Dortmund

Telefon: 0231-9455-0
Fax: 0231-9455-119
Web: www.hecker.de

Dr. Andreas Appel (53)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1920

Handelsregister:
Amtsgericht Dortmund HRA 6750
Amtsgericht Dortmund HRB 5880

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.671.400 Euro
Rechtsform:
UIN: DE124720631
Kreis: Dortmund
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Lüke/Muhr/Dr. Appel (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hecker Glastechnik GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro