Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Heifo Rüterbories Anlagenbauer aus Osnabrück

Privat

Eigentümer

1856

Gründung

189

Mitarbeiter

Heifo Rüterbories ist ein Unternehmen in vierter Generation, das sich unter anderem auf die Herstellung von Kühl- und Tiefkühlanlagen spezialisiert hat. In erster Linie produziert das Unternehmen für Firmen aus der Lebensmittelbranche.

Die Firma hat Kernkompetenzen in der Kältetechnik, in der Klima- und Lüftungstechnik und in der Transportkühlung. Ferner spielen Produkte rund um den Fleischereibedarf und Fleischereimaschinen eine entscheidende Rolle. Das Leistungsspektrum in der Kältetechnik umfasst Kühl- und Tiefkühlanlagen, Kühl- und Tiefkühlzellen, Temperaturaufzeichnungen, Anlagenfernüberwachungen sowie den Verbundanlagenbau.

In der Klima- und Lüftungstechnik konzentriert sich Heifo Rüterbories in erster Linie auf komplette raumlufttechnische Anlagen für Industrie und Gewerbe sowie auf Prozesskühlanlagen für die Metall-, Kunststoff- und Pharmaindustrie. Des Weiteren ist die Firma auf Klimaanlagen für EDV-Räume, Kompaktgeräte und Spezialklimaanlagen für Labor- und Messwagen spezialisiert.

Ein weiteres Steckenpferd von Heifo Rüterbories ist die Transportkühlung. Seit mehr als 30 Jahren ist die Firma in diesem Bereich einer der führenden Anbieter. In diesem Zeitraum hat das Unternehmen mehr als 10.000 Kühlanlagen installiert. Seit 1998 arbeitet Heifo Rüterbories mit dem japanischen Konzern Mitsubishi Heavy Industries zusammen.

Im Bereich Fleischereibedarf konzentriert sich das Unternehmen auf die Herstellung von Bedarfsartikeln, Werkzeugen, Maschinen und Zubehör. Darüber hinaus bietet das Unternehmen ein weit gefächertes Spektrum an Fleischereimaschinen. Hierzu zählen Vakuumfüller, Würstchenfüll- und Aufhängelinien, Fleischwölfe, Kutter und Mengmaschinen.

Ferner bietet die Firma Scherbeneisbereiter, Entvlies- und Entschwartungsmaschinen, Injektoren, Tumbler und Behälterwaschmaschinen. Abgerundet wird das umfassende Angebot durch Bandsägen sowie Würfel- und Portionsschneider.

Die Anfänge des Unternehmens führen zurück bis ins Jahr 1856. Als Einzelhandelsgeschäft für Stahl- und Silberwaren wurde die Firma in Osnabrück aus der Taufe gehoben. Später kam der Bereich Jagdbedarf hinzu. Im Jahr 2000 waren in dem Unternehmen mehr als 200 Mitarbeiter angestellt. Zwei Jahre später gründete Heifo mit 14 weiteren Dagema-Mitgliedsfirmen das Unternehmen Delicarne.

Angesiedelt ist das Unternehmen Heifo Rüterbories in der südwestniedersächsischen Stadt Osnabrück. (tl)

Chronik

Adresse

HEIFO Rüterbories GmbH und Co. KG

Hannoversche Str. 49
49084 Osnabrück

Telefon: 0541-5843-0
Fax: 0541-5843-185
Web: www.heifo.de

Martin Rüterbories ()
Björn Reckhorn ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 189 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1856

Handelsregister:
Amtsgericht Osnabrück HRA 5282
Amtsgericht Osnabrück HRB 1387

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE117660290
Kreis: Osnabrück
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Rüterbories/Reckhorn Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
HEIFO Rüterbories GmbH und Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro