Heindl Osterhofen
Busunternehmen aus Osterhofen
Download Unternehmensprofil

> 70 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 1946 Gründung

Verkehrsunternehmen Heindl GmbH

Am Stadtwald 30

94486 Osterhofen

Kreis: Deggendorf

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 09932-4004-0

Fax: 09932-4004-33

Web: www.heindl-reisen.com

Gesellschafter

Walter Heindl
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Deggendorf HRB 1695
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN: DE177597840

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 82.747 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Walter Heindl
Das Verkehrsunternehmen Heindl offeriert vielseitige Busreisen.

Im Mittelpunkt des bayerischen Dienstleisters mit Sitz in Osterhofen stehen der Linienverkehr sowie der Gelegenheitsverkehr. Durchgeführt werden die Fahrten mittels Bussen. Ergänzt wird das Portfolio von logistischen Lösungen mit Lastkraftwagen. Auch werden Spezialtransporte durchgeführt.

Für den Linienverkehr stehen 25 Fahrzeuge in unterschiedlichen Größen zur Verfügung.
Aufträge werden für die Firmen RBO Regionalbus Ostbayern und VLD Verkehrsgemeinschaft Landkreis Deggendorf sowie die Stadt Osterhofen als Bürgerbus durchgeführt. Zudem erfolgen Dienstleistungen für den Kindergarten Altenmarkt und die Stadtwerke Landau.
Für Ausflugsfahrten gibt es spezielle 7-Komfort-Reisebusse mit Schlafsitzen und Klimaanlagen sowie Bordküchen und einem WC.

Die Logistik deckt den Nahverkehr sowie Fernverkehr ab.
Möglich sind Teilladungen sowie Komplettladungen.
Auch werden Expressfahrten durchgeführt und Langgüter befördert.
Vervollständigt werden die Services durch kurzfristige und langfristige Einlagerungen.
Rund um Spezialtransporte können durch Telesattelauflieger auch Güter mit einer Länge von knapp 20 Metern transportiert werden. Die maximale Höhe inklusive der Breite liegt bei drei Metern.

Als Referenzen sind die Deutsche Post sowie Reiseunternehmen wie Leitner und Wiegel aufgelistet.

Zurück geht der Betrieb auf eine Werkstätte. Diese erweiterte sich später auf den Verleih von Mietwagen. Im Anschluss an den Zweiten Weltkrieg um 1946 wurden Omnibusse für Ausflugsfahrten angeschafft. 1980 kam es zur Übernahme der Firma Ostrovski. 1986 wurde der neue Betriebshof eröffnet. 2000 erweiterte sich das Geschäftsfeld auf den Linienverkehr. (fi)


Suche Jobs von Heindl Osterhofen
Busunternehmen aus Osterhofen

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Busunternehmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.144.55.253 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog