Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Helaba Banken aus Frankfurt am Main

Kommunal

Eigentümer

1953

Gründung

6000

Mitarbeiter

Die Helaba ist eine integrierte Universalbank mit starkem regionalem Fokus, ausgewählter internationaler Präsenz und enger Integration in die Sparkassenorganisation.

Ihr Geschäftsmodell basiert auf die drei Unternehmenssparten: Großkundengeschäft, Verbund-, Privatkunden- und Mittelstandsgeschäft sowie öffentliches Förder- und Infrastrukturgeschäft.  Als Sparkassenzentralbank in Hessen, Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg ist die Helaba starker Partner und Dienstleister für 40 Prozent aller deutschen Sparkassen.

Die Helaba hat zwei Hauptsitze: in Frankfurt am Main und in Erfurt. Auch in Nordrhein-Westfalen verfügt die Bank dank ihrer Niederlassung Düsseldorf über ein wichtiges Standbein. Durch weitere Niederlassungen in Paris, London und New York sowie ihre Repräsentanzen in Madrid, Moskau und Shanghai ist die Helaba an bedeutenden internationalen Wirtschaftsstandorten vertreten. Auch über ihre in- und ausländischen Tochter- und Beteiligungsunternehmen agiert die Helaba am Markt.

Die Helaba ist 1953 aus dem Zusammenschluss der Nassauischen Landesbank Wiesbaden, der Landeskreditkasse zu Kassel und der Hessischen Landesbank Darmstadt hervorgegangen. Die Landesbank gehört 51 Sparkassen in Hessen und Thüringen. Darüber hinaus ist das Land Hessen mit 10 Prozent und der Freistaat Thüringen mit 5 Prozent an der Helaba beteiligt.

Die Bank ist Mitglied im vdp (Verband Deutscher Pfandbriefbanken). ()

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Sparkassen/Giroverband Hessen-TH)

Adresse

Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale

Neue Mainzer Str. 52-58
60311 Frankfurt am Main

Telefon: 069-9132-01
Fax: 069-291517
Web: www.helaba.de

Jürgen Fenk (51)
Thomas Groß (51)
Dr. Detlef Hosemann (48)
Dr. Norbert Schraad (61)
Klaus-Jörg Mulfinger (60)
Herbert Hans Grüntker (61)

Ehemalige:
Gerrit Raupach ()
Hans-Dieter Brenner ()
Johann Berger ()
Klaus-Dieter Gröb ()
Dr. Norbert Schraad ()
Stefan Bungarten ()
Niederlassung Kassel, 34117 Kassel
 0561-706-60

Niederlassung Düsseldorf, 40474 Düsseldorf
 0211-301740

Hauptsitz Erfurt, 99084 Erfurt
 0361-217-7100

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 6.000 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1953

Handelsregister:
Amtsgericht Frankfurt am Main HRA 29821

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE114104159
Kreis: Frankfurt am Main
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Sparkassen/Giroverband Hessen-TH (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale

Für Nutzer mit Zugang
29,00 Euro statt 39,00 Euro