Katholischer Hospitalverbund Hellweg
aus Unna

> 1000-4999 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> - Gründung

Katholischer Hospitalverbund
Hellweg gGmbH
Obere Husemannstr. 2
59423 Unna

Telefon: 02303-100-0
Fax: 02303-100-2700
Web: www.hospitalverbund.de

Kreis: Unna

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Firmenadressen kaufen

Kontakte

Geschäftsführer
Christian Larisch - früher bei Krankenhaus Lippstadt

Gesellschafter

Kath. Hospitalverbund Hellweg=Katholische Kirche
Typ: Kirchlich
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hamm HRB 4059
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 75.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE213809204

wzw-TOP 125.000-Ranking

Platz 6.801 von 125.000

Bonitätsinformationen



SCHUFA-B2B-Bonitätsindex, Ausfallwahrscheinlichkeit und Kreditlimitempfehlung

Auskunft bestellen

Firmenadressen kaufen

1,8 Mio. Firmenadressen selektierbar nach Branche, Region und Firmengröße.

Mehr Informationen


Der Katholische Hospitalverbund Hellweg ist ein Verbund der auf einer christlich-katholischen Grundlage basiert. Die Holding, die seit dem Jahr 2000 existiert, besteht unter anderem aus vier Krankenhäusern sowie zwei Wohn- und Pflegeheimen. Alle Einrichtungen sind im westfälischen Raum ansässig.

Das Katharinen-Hospital Unna versorgt mit einem breiten medizinischen Leistungssangebot die Bevölkerung in der Region des östlichen Ruhrgebietes. Insgesamt stehen acht Fachdisziplinen zur Verfügung. Dazu zählen etwa zwei Innere Kliniken mit Spezialisierung auf Gastroenterologie und Kardiologie.

Auch bietet das Krankenhaus eine Allgemein-, Visceralchirurgie und Unfallchirurgie, eine Hand- und Plastische Chirurgie, eine Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, eine Dermatologie und Phlebologie sowie eine Radiologie. Als Belegabteilungen stehen zudem die Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde und die Urologie zur Verfügung. Ein wichtiger Schwerpunkt des Leistungsspektrums ist die Diagnostik, Therapie und Nachsorge für Patienten mit onkologischen Krankheitsbildern.

Gegründet wurde das Katharinen-Hospital im Jahr 1888 in einem zweigeschossigen Wohnhaus mit zunächst zwei Schwestern des Ordens der Barmherzigen Schwestern des heiligen Vincenz von Paul. Im Gründungsjahr wurden hier 60 Kranke gepflegt und behandelt. 1896 wurde die Bettenzahl durch einen Erweiterungsbau auf 70 erhöht.

In den kommenden Jahrzehnten kam es kontinuierlich zu Erweiterungsmaßnahmen. 1913 wurde der bereits dritte Erweiterungsbau begonnen. Im Jahr 1991 konnte ein Neubau bezogen werden. 2010 wurden rund 15.500 Patienten interdisziplinär versorgt. 340 Betten standen zur Verfügung.

Zur Holding gehören auch das St. Bonifatius Wohn- und Pflegeheim in Unna und das St. Elisabeth Wohn- und Pflegeheim in Möhnesee-Körbecke. (tl)


Suche Jobs von Katholischer Hospitalverbund Hellweg
aus Unna

Weitere größere Standorte

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Kliniken

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 100.24.115.215 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog