Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Hofmann Fahrzeugbau
aus Mainleus
Download Unternehmensprofil

> 58 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1887 Gründung

> Familien Eigentümer

Hofmann Fahrzeugbau GmbH

Kelterweg 4

95336 Mainleus

Kreis: Kulmbach

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 09229-9450

Fax: 09229-8092

Web: www.hofmann-fahrzeugbau.de

Gesellschafter

Hofmann Mainleus Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Bayreuth HRB 2307
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 76.694 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811720703

Kontakte

Geschäftsführer
Peter Hofmann
Die Firma Hofmann ist ein Profi für individuelle Fahrzeugbauten.

Im Mittelpunkt des bayerischen Unternehmens mit Sitz in Mainleus stehen kundenspezifische Transportlösungen. Gebaut werden sowohl offene als auch geschlossene Aufbauvarianten. Zum Einsatz kommen unterschiedliche Materialien.

Im Bereich Sonderfahrzeuge umfasst das Portfolio Begleitfahrzeuge beim Motorsport sowie Präsentationsfahrzeuge und Container. Realisiert werden zudem TV-Übertragungswagen und spezielle Lösungen. Ein weiteres Geschäftsfeld sind Kofferbauten sowie Lieferfahrzeuge. An Getränkefahrzeugen erstreckt sich die Leistungspalette auf den Heimdienst sowie die regionale Belieferung. Rund um Pritschenfahrzeuge können auch Ladehilfen wie Ladekräne und Ladebordwände sowie Mitnahmestapler geordert werden.

Abgerundet wird das Programm von Kranfahrzeugen inklusive von Absetzkipper sowie Abrollkipper.

Zu den renommierten Kunden zählen Automobili Lamborghini und das Landestheater Coburg sowie Püls Bräu.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1887 von Heinrich Hofmann. Ursprünglich handelte es sich um eine Wagnerei. 1958 entstand durch die dritte Generation ein Fahrzeugbau-Unternehmen. 1980 wurde der Hauptbetrieb an den heutigen Firmensitz verlegt. 1989 kam mit Peter Hofmann die vierte Generation in die Leitung. In den Folgejahren entstanden neue Hallen und Anlagen. 1996 wurde erstmals ein Rennsport-Auflieger für die Sparte Motorsport der Marke Audi entwickelt. 2002 entstand ein maßgeschneiderter Wohnanhänger für Schausteller und 2003 eine Vip-Lift-Lounge als Einstieg in Passagierflugzeuge. 2007 wurde der Zuschlag für ein 'Treehouse' durch das F1-Team Scuderia Toro Rosso erteilt. 2012 entstanden sechs Übertragungswagen für die Olympiade in Sochi. (fi)


Suche Jobs von Hofmann Fahrzeugbau
aus Mainleus

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Nutzfahrzeughersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.232.188.251 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog