Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Investitionsbank Sachsen-Anhalt
aus Magdeburg
Download Unternehmensprofil

> 349 Mitarbeiter

> 2004 Gründung

> Kommunen Eigentümer

Investitionsbank Sachsen-Anhalt

Anstalt der Norddeutschen Landesbank

Domplatz 12

39104 Magdeburg

Kreis: Magdeburg

Region:

Bundesland: Sachsen-Anhalt

Telefon: 0391-589-1745

Fax: 0391-589-1754

Web: www.ib-sachsen-anhalt.de

Gesellschafter

NordLB
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stendal HRA 22150
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer, Vorstand
Manfred Maas
Henning Schwarz
Olof Seidel
Die Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB) ist das zentrale Förderinstitut des Landes Sachsen-Anhalt.

Sie ist Anstalt der Norddeutschen Landesbank - Girozentrale -, Magdeburg, Braunschweig, Hannover (Nord/LB). Die Investitionsbank untersteht der Staatsaufsicht des Landes Sachsen-Anhalt. Die IB führt als Treuhänder des Landes Sachsen-Anhalt die Förderprogramme weiter. Zusätzlich zu den Förderprogrammen des Landes Sachsen-Anhalt hat die IB auch die Förderangebote des Bundes und der EU im Blick.

Die Förderprogramme haben vier Schwerpunkte:
  • Wirtschaft
  • Landwirtschaft
  • Bildung, Kultur und Medien
  • Wohnungsbau.

Die IB fördert ganz im Sinne der regionalen Wachstums- und Innovationspolitik den Mittelstand. Besonders die Gründung und Profilierung sowie den Ausbau und Wissenstransfer der KMUs werden finanziell unterstützt.

Für bessere Lebens-, Arbeits- und Produktionsbedingungen in der Landwirtschaft Sachsen-Anhalts bei Wahrung des Tier- und Umweltschutzes sowie der Erschließung neue Vermarktungswege für neue landwirtschaftliche Produkte steht die IB mit gezielten Fördermaßnahmen hilfreich zur Seite.

Im Bereich Bildung, Kultur und Medien sollen besonders Bildungsprogramme zur Anwendung der modernen Informations- und Kommunikationstechniken gefördert werden. Zudem soll auch regional ein attraktives kulturelles Umfeld geschaffen werden. So werden beispielsweise Schulen mit moderner Computertechnik ausgestattet sowie Film- und Medienprojekte als auch Offene Kanäle und Hörfunksender gefördert werden.

Auch der Wohnungsbau wird mit dem Landesprogramm zur Bildung von Wohneigentum wird mit attraktiven Konditionen gefördert. Einen noch größeren Personenkreis kann die IB in Kooperation mit der KfW-Förderbank helfen und das ohne Bindung an Einkommensgrenzen oder Haushaltsgrößen. Auch bei der Sanierung bzw. Modernisierung umweltfreundlicher Energien im Haus unterstützt die IB. (gn)


Suche Jobs von Investitionsbank Sachsen-Anhalt
aus Magdeburg

Chronik

2004 Gründung der Investitionsbank

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Förderbanken

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.204.229.70 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog