Feuerwehr Magdeburg


Stadt Magdeburg - Amt für Brand-
und Katastrophenschutz
Peter-Paul-Str. 12
39106 Magdeburg
Kreis: Magdeburg
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Telefon: 0391-54010
Web: www.magdeburg.de


UIN:

wer-zu-wem-Ranking: Platz 26.154 von 140.000

Die Feuerwehr Magdeburg setzt sich aus den Fachbereichen der Feuerwehr, des Zivil- und Katastrophenschutzes und des Rettungsdienstes zusammen. Der Bereich Feuerwehr gliedert sich in die Berufsfeuerwehr mit zwei Standorten, in die Freiwillige Feuerwehr mit zehn Standorten sowie in eine Werksfeuerwehr.

Die Feuerwehr Magdeburg ist für 237.000 Einwohner zuständig. Pro Jahr werden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Magdeburg zu mehr als 12.000 Einsätzen gerufen. Wesentliche Bestandteile des Aufgabenspektrums sind zum einen die die Abwehr von Gefahren durch Brände. Hierbei im Vordergrund steht der Schutz von Menschen, Tieren und Sachwerten.

Ebenso hat sich die Feuerwehr Chemnitz der technischen Hilfeleistung bei der Bekämpfung von Katastrophen, im Rahmen des Rettungsdienstes und bei der Beseitigung von Umweltgefahren verschrieben. Hierzu zu zählen sind Maßnahmen zur Abwehr von Gefahren für Leben, Gesundheit und Sachwerte, die unter anderem durch Explosionen, Überschwemmungen oder auch durch Unfälle ausgelöst werden.

Eine weitere Aufgabe der Feuerwehr Magdeburg, besteht aus dem Rettungsdienst, den man sich mit den Hilfsorganisationen des Arbeiter-Samariter-Bundes, der Johanniter-Unfall-Hilfe und dem Malteser Hilfsdienst teilt.

Die 270 Mitglieder zählende Berufsfeuerwehr, deren Geburtsstunde im Jahr 1874 schlug, kann insgesamt zwei Feuer- und Rettungswachen und eine weitere Rettungswache im Magdeburger Stadtgebiet vorweisen. Die Feuerwache Nord besteht seit 2009 und vereinigt die Einsatzkräfte der Wachen Neustadt und Mitte.

Sie besitzt unter anderem zwei Löschgruppenfahrzeuge, zwei Drehleitern, ein Tanklöschfahrzeug sowie ein Wasserrettungsfahrzeug mit Rettungsboot. Hinzu kommen zudem Wechselladerfahrzeuge, ein Dekontaminations-Lkw, Gefahrgutfahrzeuge und mehrere Mannschaftstransportfahrzeuge.

Die im Süden Magdeburg liegende Feuerwache Süd wurde im Jahr 2001 errichtet. Sie verfügt beispielsweise über zwei Löschgruppenfahrzeuge, eine Drehleiter, ein Tanklöschfahrzeug und ein Mannschaftstransportfahrzeug.

Des Weiteren verfügt die Feuerwache Süd über einen Rettungswagen für übergewichtige Patienten. Nicht zuletzt ist die Magdeburger Feuerwehr im Besitz einer integrierten Rettungsleitstelle für Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz.

Die zehn Standorte der Freiwilligen Feuerwehr mit mehr als 250 ehrenamtlichen Feuerwehrleuten stehen für die Brandbekämpfung und technische Hilfeleistungen. Sie befinden sich in Beyendorf-Sohlen, Calenberge, Diesdorf, Olvenstedt, Ottersleben, Pechau, Prester, Randau, Rothensee sowie im Südosten von Magdeburg. (tl)

Mehr Firmeninformationen:

Zugang TOP 140.000 Neugründungen Insolvenzen

Adresse von Feuerwehr Magdeburg Der Zugang von wer-zu-wem bietet Ihnen Zugriff auf die TOP 140.000 recherchierten Adressen. Direkt auch auf Rechnung bezahlen.




Direktor
Helge Langenhan

Eintrag ändern  |   Kostenloses Firmenprofil als PDF  |   Mehr Adressen von Berufsfeuerwehren
Jetzt haben Sie zu viel kopiert. Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.112.70 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog