Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

IBF Industrielle Blechfertigung Stahlverarbeitung aus Biberach

Privat

Eigentümer

1993

Gründung

95

Mitarbeiter

IBF Industrielle Blechfertigung ist ein Unternehmen, das sich auf die Bearbeitung von Blechen spezialisiert hat. Abkanten, Entgraten, Schweißen sowie Montieren wird in der Firma großgeschrieben. Auch konzentriert sich die Firma auf Oberflächenbeschichtungen. Zum Einsatz kommen in erster Linie Lasertechnik, Rohrlasertechnik, Stanztechnik sowie Stanz-Lasertechnik.

Zur Kundschaft von IBF Industrielle Blechfertigung zählen Unternehmen aus der Elektrotechnik, dem Maschinenbau, der Medizintechnik und dem Gerätebau. Darüber hinaus nutzen Firmen aus dem Ladenbau, aus der Haus- und Antriebstechnik sowie Telekommunikationsunternehmen die Bleche und Baugruppen von IBF Industrielle Blechfertigung.

Das Unternehmen kann auf eine knapp 20-jährige Geschichte zurückschauen. 1993 gründeten Eugen Roser und Peter Rietsche in Offenburg die Firma. Alles begann mit zwei Mitarbeitern auf einer Fläche von 400 Quadratmetern. Zwei Jahre nach der Gründung verlegte das Unternehmen seinen Firmensitz nach Biberach. Hier stand fortan für 20 Mitarbeiter die doppelte Produktionsfläche zur Verfügung.

1998 baute die Firma eine neue Produktionshalle, sodass sich die Produktionsfläche erneut vergrößern konnte. Im Jahr 2000 waren bereits 45 Mitarbeiter in dem Unternehmen angestellt. In jenem Jahr schaffte IBF Industrielle Blechfertigung eine neue Stanzmaschine, eine Breitbandschleifmaschine, einen Trovaler und einen Großflächenscanner an.

Hinzu kam kurz darauf eine neue Laseranlage mit einer Leistung von 4.000 Watt. So war die Firma in der Lage, klein- großformatige Bleche von 0,3 bis 15 Millimeter Stärke zu lasern. Zudem schaffte die Firma 2001 ein Biegezentrums nach neuester Technologie zum Bearbeiten von Großserien an.

2003 nahm IBF Industrielle Blechfertigung den neuen Biegeroboter Astro 100 zur rationellen Fertigung von Kleinteilen und großformatigen Teilen in Betrieb. 2006 investierte die Firma dann in eine neue CNC-Abkantpresse. 2008 erfolgte die Inbetriebnahme einer neuen Salvagnini-Biegezelle.

Ansässig ist das Unternehmen im baden-württembergischen Biberach. Die Gemeinde befindet sich im Ortenaukreis. (tl)

Chronik

Adresse

IBF Industrielle Blechfertigung GmbH

Erlenbachstr. 7
77781 Biberach

Telefon: 07835-6328-100
Fax: 07835-6328-28
Web: www.ibf-biberach.de

Peter Rietsche ()
Eugen Roser ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 95 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1993

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg HRB 480276

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 450.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE160707068
Kreis: Ortenaukreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Roser/Rietsche (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
IBF Industrielle Blechfertigung GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro