Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

IBM Computerhersteller aus Ehningen

Konzern

Eigentümer

1896

Gründung

19600

Mitarbeiter

IBM ist ein US-amerikanischer Konzern aus der IT-Branche, der weltweit Hardware, Software und IT-Dienstleistungen anbietet. IBM steht für International Business Machines Corporation.

Die Geschäftsfelder von IBM sind global in mehrere Unternehmensteile untergliedert, zu denen unter anderem die Bereiche Global Technology Services (IT-Dienstleistungen), Global Business Services (Unternehmensberatung), Software Group (Software) sowie Global Financing (IT-Finanzdienstleistungen) gehören. In Deutschland ist IBM nach vier Kernkompetenzen ausgerichtet:
  • Beratung und Vertrieb
  • Forschung und Entwicklung
  • IT- Dienstleistungen
  • Management und Beratung

Jeder dieser Sparten sind spezialisierte Gesellschaften zugeordnet, die wiederum zur IBM Deutschland GmbH gehören. Der Hauptsitz von IBM Deutschland liegt in Ehningen bei Stuttgart und es gibt hier insgesamt 40 Standorte mit rund 20.000 Mitarbeitern. Global hat IBM etwa 400.000 Mitarbeiter, die in über 170 Ländern aktiv sind.

Die Zentrale des Konzerns liegt im US-amerikanischen Armonk bei North Castle im Bundesstaat New York. IBM kooperiert mit rund 100.000 Unternehmen aus allen Branchen. Gemessen am Umsatz, ist IBM der zweitgrößte Softwareproduzent der Welt. Im Bereich Forschung und Entwicklung sind deutschlandweit etwa 2.000 Menschen tätig, die mit insgesamt 60 Forschungs- und Entwicklungszentren auf dem ganzen Globus zusammenarbeiten.

Die deutsche IBM wurde im Jahr 1910 als Deutsche Hollerith-Maschinen Gesellschaft Dehomag in Berlin gegründet. Der Ingenieur Herman Hollerieth, Erfinder der Lochkartenmaschine, wollte dort mit dieser Gesellschaft Patente erwerben und den Vertrieb seiner Maschinen unterstützen. Bereits 1896 hatte Hollerith seine Tabulating Machine Company gegründet, die 1924 in International Business Machines Corporation umbenannt wurde.

IBM entwickelte in den 1950er Jahren die ersten Computer und Drucker. Auch der erste transportable Computer, der damals noch 25 Kilogramm wog, wurde 1975 von IBM verkauft, allerdings wegen des hohen Preises ohne Erfolg. Seit Ende der 1990er Jahre unterstützt der Konzern Open-Source-Projekte und verwendet beispielsweise Linux auf eigenen Servern.

Die PC-Sparte wurde 2005 an die chinesische IT-Firma Leonovo verkauft. Im Hinblick auf Unternehmensberatung ist IBM Global Business Services weltweit die Nummer Eins. Rund 80.000 Berater sind hier tätig. Zusammen mit dem Dienste-Geschäft wird mit der Beratung rund die Hälfte des Umsatzes erzielt. 2002 übernahm der Konzern das Beratungsunternehmen Price Waterhouse Coopers (PWC). IBM wird wegen des blauen Firmenlogos auch Big Blue genannt. (jb)

Chronik

1896 Gründung der Tabulating Machine Company
1910 Gründung der Deutsche Hollerith-Maschinen Gesellschaft
1924 International Business Machines Corporation (IBM)
1972 Umzug der Zentrale nach Stuttgart-Vaihingen
1981 Erster PC von IBM
2005 Verkauf der PC-Sparte an Lenovo
2007 Übernahme von Cognos
2009 Umzug der Zentrale nach Ehningen

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (IBM)

News zu IBM Computerhersteller aus Ehningen

Adresse

IBM Deutschland GmbH

IBM-Allee 1
71139 Ehningen

Telefon: 07034-15-0
Fax: 07034-15-2734
Web: www.ibm.de

Martina Koederitz (52)
Ivo Körner (50)
Dr. Christian Keller (51)
Markus Körner (50)
Norbert Janzen (42)
Nicole Reimer (46)

Ehemalige:
Dieter Scholz () - bis 27.07.2015
Gregor Pillen () - bis 27.07.2015
Reinhard Reschke () - bis 01.10.2014
Christian Noll () - bis 07.07.2014
Christoph Grandpierre ()
Martin Jetter ()
Matthias Hartmann ()
Michael Diemer ()
Niederlassung Berlin, 12277 Berlin
 030-7203-0

Niederlassung Hamburg, 20097 Hamburg
 040-6389-0

IBM Deutschland Mittelstand Services GmbH, 40667 Meerbusch
 02132-131-01

Research & Development, 71032 Böblingen
 07031-16-3378

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 19.600 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen: 33
Gegründet: 1896

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 14562

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 306.200.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE145178813
Kreis: Böblingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
IBM (us)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: IBM Corp.
WKN: 851399 (IBM)
ISIN: US4592001014

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
IBM Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro