Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ilmtalklinik Kliniken aus Pfaffenhofen

Kommunal

Eigentümer

1997

Gründung

600

Mitarbeiter

Die Ilmtalklinik ist eine medizinische Einrichtung, die sich von einem Distriktkrankenhaus im 19. Jahrhundert zu einem Grundkrankenhaus in den 1970er Jahren entwickelt hat.

In dem Krankenhaus sind mehrere Fachabteilungen beheimatet. Dazu zählen unter anderem die Innere Medizin, die Anästhesie und Intensivmedizin sowie die Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde. Teil des Leistungsspektrums sind zudem eine Oralchirurgie und eine Praxis für Physikalische Therapie.

Die historischen Anfänge der Ilmtalklinik gehen zurück bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts. Aus einem Siechenhaus für Leprakranke entwickelte sich im Mai 1876 das Distriktkrankenhaus Mainburg. Es wurde als Bezirkskrankenhaus Mainburg in Betrieb genommen. 1951 und 1960 gab es bauliche Erweiterungen.

1974 beschloss der Kreistag, das Krankenhaus Mainburg zu einem Grundkrankenhaus auszubauen. Eine Chirurgie und eine Abteilung für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde fanden in dem Haus Platz. 1977 öffnete die Innere Abteilung. Im Januar 1983 wurde die Anästhesieabteilung und die Intensivstation ins Leben gerufen. Zwei große Bauabschnitte wurden in den 90er Jahren fertiggestellt.

Im Jahr 2006 erfolgte die Übernahme der Geschäftsführung durch die Ilmtalklinik GmbH Pfaffenhofen. 2007 eröffnete das Zentrum für Pneumologie mit Schlaflabor. Zudem kam es in dem Jahr zur Fusion mit der Ilmtalklinik Pfaffenhofen. Im Jahr 2010 wurden rund 4.400 stationäre Fälle gezählt. Es kam zu 2.500 operativen Eingriffen und 300 ambulanten Operationen.

Beheimatet ist die Ilmtalklinik im bayerischen Mainburg. Die Stadt befindet sich zwischen Regensburg und München. (tl)

Chronik

Adresse

Ilmtalklinik GmbH

Krankenhausstr. 70
85276 Pfaffenhofen

Telefon: 08441-79-0
Fax: 08441-79-1040
Web: www.ilmtalklinik.de

Ingo Goldammer (37)

Ehemalige:
Hans Huber () - bis 14.03.2016
Marco Woedl ()
Kreiskrankenhaus Mainburg, 84048 Mainburg
 08751-78-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 600 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 2
Gegründet: 1997

Handelsregister:
Amtsgericht Ingolstadt HRB 190734

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 52.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Pfaffenhofen a.d.Ilm
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Landkreis Pfaffenhofen (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Ilmtalklinik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro