Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Interoute Kabelgesellschaften aus Frankfurt am Main

Stiftung

Eigentümer

1995

Gründung

93

Mitarbeiter

Interoute ist ein international agierender Telekommunikationsanbieter mit einem eigenen europaweiten Sprach- und Datennetzwerk.

Das Netzwerk erstreckt sich über zahlreiche europäische Staaten und reicht bis nach Nordafrika und Dubai, schließt außerdem die USA und Südafrika mit ein. In Deutschland verfügt Interoute über mehr als 7.000 Kabelkilometer, die Hälfte davon in einem Dark-Fiber-Netzwerk.

Ergänzend dazu unterhält das Unternehmen so genannte MANs, Metropolitan Area Networks, in europäischen Großstädten, für die mit lokalen Netzbetreibern zusammengearbeitet wird. In der Bundesrepublik gibt es solche MANs in den Metropolregionen in und um Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt und Stuttgart.

Seinen Stammsitz hat Interoute in London. Die deutsche Hauptniederlassung befindet sich in Frankfurt. Dazu kommen Vertretungen in Hamburg, Düsseldorf, Ismaning bei München und Kleinmachnow in Brandenburg. Eigene Rechenzentren stehen in London, Berlin, München, Genf, Madrid, Paris, Amsterdam und Stockholm.

Weitere Vertriebsstandorte gibt es in Österreich, der Schweiz sowie in zehn anderen europäischen Ländern und in den USA. Repräsentanzen werden in etwa dreißig Ländern unterhalten.

Gegründet wurde das Unternehmen 1995. Aber erst zwischen 2000 und 2002 wandelte es sich zum Netz- und Dienstebetreiber. In nden folgenden Jahren baute es sein Netz durch die Übernahme verschiedener Anbieter beziehungsweise von deren Netzen schnell aus. In Deutschland kaufte man Anfang 2011 das etwa 3.600 Kilometer umfassende Dark-Fiber-Netzwerk des niederländischen Telekommunikationskonzerns KPN. Interoute befindet sich im Besitz des Mehrheitseigners Sandoz Familienstiftung und von Tecom, einer Tochter der Dubai Holding. (sc)

Chronik

1995 Gegründet in London
1998 Die Sandoz Familienstiftung beteiligt sich an Interoute
2005 Dubai Holding investiert 120 Millionen Euro
2011 KPN verkauft Glasfasernetz an Interoute
2011 Übernahme des Glasfasernetzes von KPN

News zu Interoute Kabelgesellschaften aus Frankfurt am Main

Adresse

Interoute Germany GmbH

Weismüllerstr. 26
60314 Frankfurt am Main

Telefon: 069-48007-0
Fax: 069-48007-249
Web: www.interoute.de

Gareth Williams (50)
Catherine Birkett (43)
Maurice Woolf (47)
Andrew Davis (58)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 93 in Deutschland
Umsatz: 410 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1995

Handelsregister:
Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 48648

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 4.100.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE206522745
Kreis: Frankfurt am Main
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Sandoz Familienstiftung (ch)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Interoute Germany GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro