Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Intigena
Haushaltschemie/Körperhygiene aus Eichenzell
Download Unternehmensprofil

> 220 Mitarbeiter

> Umsatz: 50 - 100 Mio. Euro

> 1953 Gründung

> Familien Eigentümer

Intigena Produktion GmbH & Co. KG

Bürgermeister-Schlag-Str. 18

36124 Eichenzell

Kreis: Fulda

Region:

Bundesland: Hessen

Telefon: 06659-809-0

Fax: 06659-809-33

Web: www.intigena.com

Gesellschafter

Mahnke Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Fulda HRA 1035
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Lutz Mahnke
Die Firma Intigena ist europaweit führend für Hygieneartikel.

Im Fokus des nordrhein-westfälischen Unternehmens mit Sitz in Mülheim an der Ruhr stehen Babywindeln inklusive Pants und die Damenhygiene. Vervollständigt wird das Portfolio von Inkontinenz-Produkten. Vertrieben werden die Sortimente über Handelsmarken wie Discounter und Lebensmittelketten sowie Drogeriemärkte innerhalb Europas. Darüber hinaus gibt es einen Fabrikladen.

Im Bereich Babys werden pro Minute in drei Schichten zwischen 400 und 600 Windeln hergestellt. Offeriert werden Höschenwindeln und Windelslips sowie Schwimmwindeln in verschiedenen Größen. Zudem stehen Stilleinlagen bereit.

Rund um die Damenhygiene gibt es Maxi Binden und dünne Binden sowie Slipeinlagen und Tampons.
An Inkontinenzprodukten stehen Hygiene-Einlagen und Erwachsenen-Pants bereit.

Ein weiterer Vertriebsstandort ist im schweizerischen Zug ansässig. Die Produktionsstätten befinden sich in Eichenzell und im schwedischen Mörarp sowie im schweizerischen Mettmenstetten.

Der Betrieb ist Teil der Gruppe Mahnke. Zum Unternehmen gehören ferner die Firmen Hyga und Florett Textil sowie Clama und Ovibell. Mit dabei sind außerdem GVS Vins Selection und LoS Logistik.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1953 durch Gunnar Andersson im schwedischen Bjuv. Anfänglich wurden Servietten im Keller entwickelt. Im Laufe der Jahre erweitere sich der Geschäftsbereich auf Hygieneprodukte sowie Fertigungsanlagen, die bis nach Asien verkauft wurden. Der Maschinenbau wurde 1991 eingestellt. Ab 1984 wechselten die Besitzer mehrfach. Seit 1996 gehört das Unternehmen zur Gruppe KM Mahnke. (fi)


Suche Jobs von Intigena
Haushaltschemie/Körperhygiene aus Eichenzell

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Haushaltschemie/Körperhygiene

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Mahnke Familie)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.219.167.194 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog