Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Isowa Hersteller von Kunststoffteilen aus Freudenberg

Privat

Eigentümer

1983

Gründung

140

Mitarbeiter

Isowa ist eine familiengeführte Firma, die ihr Hauptaugenmerk auf die Verarbeitung von technischen Schaumkunststoffen richtet. Insbesondere hat sich die Firma auf die selbstklebende Ausrüstung von konfektionierten Schaumstoffteilen spezialisiert. Sie bietet Lösungen zum technischen Isolieren, Dichten und Dämmen. Zum Einsatz kommen die Lösungen in der Automobilindustrie, im Bauwesen, in der Allgemeinen Industrie sowie in der Haustechnik.

Das Unternehmen setzt auf Elastomere, wie Zellkautschuk und Gummiwaren, aber auch extrudierte Profile, Silikonschaumstoffe und Thermoplasten, wie PE- und PP-Schäume, sowie auf Vliesstoffe, PVC-Schaum und Faserdichtmaterial.

Für den Bereich Automobil und Verkehr bietet das Unternehmen Produkte aus technischen Schaumkunststoffen für Interieur und Exterieur. Darunter fallen Griffe und Auflagezonen, die die gesamte Gestaltung des Fahrzeuginnenraums, wie Türen, Cockpit, Handschuhfach, Instrumententafel, Lenkrad oder Hutablage unterstützen. Insbesondere finden die Produkte im PKW- und Motorradbau, im Wohnmobil-, LKW-, Bus-, Bahn- und Flugzeugbau Anwendung.

Die Isowa-Produkte zum Dichten und Dämmen kommen im Hochbau, Tiefbau und in der Konstruktion zum Einsatz. Hierbei reicht das Spektrum von Nageldichtbändern im Dach über thermische Trennung der Fassade bis zu individuellen Fugenprofilen für den Fensterbau. Nicht zuletzt sind die Fugenprofile feste Bestandteile im Straßenbau, Brückenbau, Betonbau und bei der Abdichtung von Tankstellenanlagen.

Weitere Anwendungsbereiche liegen im Bereich der Haustechnik und Weißgeräteindustrie. Zudem setzen Unternehmen aus der Lichtindustrie, der metall- und kunststoffverarbeitenden Industrie, der Klima- und Lüftungsindustrie sowie der Sport- und Freizeitindustrie auf Isowa.

Beispielhaft hierfür sind Isolierungen für die Lichtindustrie oder Systemelemente für Elektrogeräte beziehungsweise Wärme- und Kälteisolierungen für Elektronik oder Klimatechnik. Hinzu kommen Schallschutzlösungen aus technischem Schaumkunststoff im Gehäusebau, Weißgerätebau, Klima- und Lüftungsbau.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug im Jahr 1983 durch die Firmengründer Karl-Heinz Wüst und Jürgen Wagener. Nach drei Jahren entschied man sich, in Siegen-Langenholdinghausen einen Neubau zu errichten. Das Jahr 1993 stand für das Unternehmen ganz im Zeichen der Gründung des Tochterunternehmens Isobast. 1998 kam es schließlich zum Umzug in das Gewerbegebiet Hommeswiese, das sich in Freudenberg befindet.

Auch heute noch ist der Spezialist fürs Dichten, Isolieren und Dämmen im nordrhein-westfälischen Freudenberg ansässig. Die Stadt befindet sich im Kreis Siegen-Wittgenstein. (tl)

Chronik

Adresse

Isowa GmbH Isolier- und Abdichtprodukte

Hommeswiese 90
57258 Freudenberg

Telefon: 02734-2738-0
Fax: 02734-2738-27
Web: www.isowa.de

Jürgen Wagener ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 140 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1983

Handelsregister:
Amtsgericht Siegen HRB 2581

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 131.500 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811305505
Kreis: Siegen-Wittgenstein
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Jürgen Wagener (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Isowa GmbH Isolier- und Abdichtprodukte

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro