Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Isotope Technologies Dresden
Anlagenbauer aus Dresden
Download Unternehmensprofil

> 13 Mitarbeiter

> Umsatz: Bis 10 Mio. Euro

> 1964 Gründung

> Familien Eigentümer

Isotope Technologies Dresden GmbH

Rossendorfer Ring 42

01328 Dresden

Kreis: Dresden

Region:

Bundesland: Sachsen

Telefon: 0351-26634-0

Fax: 0351-26634-10

Web: www.itd-dresden.de

Gesellschafter

Eckert/Ziegler
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert: Eckert & Ziegler AG
WKN: 565970 (EUZ)
ISIN: DE0005659700

Handelsregister

Amtsgericht Dresden HRB 26445
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE259154441

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Gunnar Mann
Dieter Brächtken
Dr. Lutz Helmke
Die Firma Eckert & Ziegler ist fokussiert auf Isotope.

Kernkompetenz des sächsischen Unternehmens mit Sitz in Dresden ist die Isotopenproduktion. Zugeschnitten sind die Lösungen auf industrielle Heißzellen-Anlagen und die Nuklearmedizin sowie die Radionuklid-Produktion. Vervollständigt werden die Anwendungsgebiete von der Positronen-Emissions-Tomographie sowie vom Therapiebereich. Zu letzterer Sparte gehören ein automatisiertes Abfüllsystem namens UniFill 5 und eine Kapselabfüllung Hot Cell sowie Glove Box. Durch die Innovationskraft kommt es immer wieder zu Markteinführungen wie einer Sicherheitswerkbank, die abgeschirmt ist und bei der ein Designer involviert war.

Die Isotope erstrecken sich von Carbon 11 über Phosphor 32 bis zu Molybdenum 99 sowie Iridium 192 oder auch Iodine 124.

Es handelt sich um eine Tochtergesellschaft von Eckert & Ziegler mit Sitz in Berlin und somit einem der größten Anbieter weltweit für isotopentechnische Komponenten.

Als Referenzen sind Firmen wie VTT und HZDR sowie Polatom aufgelistet.

Zurück geht der Betrieb auf die Isotopenproduktion im Jahre 1964 als Abteilung des Kernforschungszentrums in Dresden Rossenhof. 1991 erfolgte die Ausgründung. 2005 zählte als Meilenstein die Entwicklung von Polatom als Heißzellen-Komplex. 2008 wurde die heutige Firmierung etabliert. Zudem begann der Einstieg in den Bereich Radiopharmaka. Ab 2010 wurden weitere bahnbrechende Entwicklungen präsentiert. 2017 übernahm die Aktiengesellschaft Eckert & Ziegler die Sparte. Die Muttergesellschaft steht am Standort in Braunschweig in der Kritik wegen der hohen Radioaktivitätsmengen am Rande eines Wohngebiets. (fi)


Suche Jobs von Isotope Technologies Dresden
Anlagenbauer aus Dresden

Chronik

1964 Gründung der technischen Abteilung der Isotopenproduktion
1991 Ausgründung als Zweigstelle der Wälischmiller Dresden
2008 Umfirmierung in Isotope Technologies Dresden
2017 Übernahme durch Eckert & Ziegler

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Anlagenbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.66.217 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog