Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Johs. Boss Werkzeugbauer aus Albstadt

Privat

Eigentümer

1849

Gründung

135

Mitarbeiter

Johs. Boss ist ein Unternehmen in sechster Generation, dessen Kernaufgaben in der Herstellung von Präzisionswerkzeugen für die Herstellung und Prüfung von Gewinden liegen. Das Unternehmen ist international einer der führenden Anbieter für die Gewindebearbeitung und -prüfung. Die Firma ist heute in weltweit über 60 Märkten vertreten.

Das Produktportfolio umfasst Gewindefräser, Glocken-Gewindefräser, Kombinations-Werkzeuge und Hochleistungsschneideleisten. Hierzu zählen unter anderem runde Schneideisen, Schneideisen mit Aufschraublöchern sowie Sechskant- und Glocken-Schneideisen.

Ebenso vertreibt das Unternehmen Hochleistungsgewinderolleisen sowie Präzisionsgewindelehren. Beispielhaft hierfür sind Gewindelehrdorne und Gewindelehrringe. Sonderwerkzeuge runden das weit gefächerte Angebot ab.

Die Anfänge des Unternehmens liegen in der Mitte der 19. Jahrhunderts. 1849 öffnete Johannes Boss eine Feinmechanikwerkstatt für den Bau von Präzisionswaagen. In den folgenden Jahrzehnten kamen Pillenmaschinen und weitere Präzisions-Instrumente für Apotheker dazu.

Das Unternehmen expandierte kontinuierlich und baute in Albstadt einen weiteren Betrieb. Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Johs. Boss vom Handwerksbetrieb zum industriell geführten Unternehmen. Durch die Folgen des Ersten Weltkrieges war man im Jahr 1914 dazu gezwungen, die gesamte Produktion musste auf Gewindeschneideisen umzustellen. So wurde das Gewinde das zentrale Kompetenzfeld.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges erschloss das Unternehmen neue Absatzgebiete. So wurde nicht nur das Vertreternetz neu ausgebaut, auch wuchs die Anzahl der Mitarbeiter kontinuierlich. 1958 entschloss sich das Unternehmen, einen eigenen Vorrichtungs- und Maschinenbau einzurichten.

Nachdem man im Jahr 1997 die Herstellung von Gewindefräsern für den Vertrieb wieder aufnahm, kamen im Jahr 2000 Bohrgewindefräser und Kombinationswerkzeuge hinzu.

Die Firma ist in der baden-württembergischen Stadt Albstadt angesiedelt. Die Stadt befindet sich auf der Schwäbischen Alb zwischen Stuttgart und dem Bodensee. In Albstadt werden sämtliche Werkzeuge des Unternehmens hergestellt. (tl)

Chronik

Adresse

Johs. Boss GmbH & Co. KG

Talstr. 19
72461 Albstadt

Telefon: 07432-9087-0
Fax: 07432-9087-60
Web: www.johs-boss.de

Heinz Boss ()
Melanie Boss ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 135 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1849

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRA 400290
Amtsgericht Stuttgart HRB 401238

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE144835354
Kreis: Zollernalbkreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Boss Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Johs. Boss GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro