Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kappus Seifen Haushaltschemie aus Offenbach am Main

Privat

Eigentümer

1848

Gründung

133

Mitarbeiter

Kappus ist einer der größten deutschen Hersteller von Seifen und weiteren Pflege- und Wellnessprodukten.

Produziert werden sowohl Handelsmarken für große Einzelhandelsketten als auch Artikel für Parfumhersteller. Auch unter dem Markennamen Kappus werden eigene Produkte direkt oder über die Kunden verkauft.

Dazu gehören Verbrauchermärkte, Kaufhäuser, Parfümerien, Drogerien und Apotheken. Auch Online-Shopping nimmt zunehmend Raum ein. Der Kundenstamm setzt sich unter anderem aus so bekannten Konzernen wie Real und Marktkauf, Karstadt und Kaufhof, Douglas, Yves Rocher, Body Shop und Budni zusammen.

Das Produktprogramm umfasst die Schwerpunkte Wellness, Standard, Soap-Shop, Pflege-Serien, Pflanzenöl-Serien, Geschenkartikel, Seifen in Tierform, Blumen-Serien sowie für Apotheken entwickelte Artikel.

Hauptbestandteile sind nachwachsende Rohstoffe wie Kokosöl, Palmöl und Rinderspeisetalg, auch wenn die Flüssigkeiten auf synthetischen Waschrohstoffen basieren. Alle Erzeugnisse sind biologisch abbaubar und werden nicht an Tieren getestet.

Am Firmensitz in Offenbach wird genauso produziert wie im sächsischen Werk in Riesa und am Standort in Krefeld, wo die Tochterfirma Dreiring ansässig ist. Zusammengenommen lag das Produktionsvolumen der letzten Jahre bis 2008 bei durchschnittlich etwa 35.000 Jahrestonnen. Über Export-Agencies werden rund achtzig Exportmärkte bedient.

Das Unternehmen kann auf eine lange Tradition und eine wechselvolle Geschichte mit Zerstörung, Demontage und Wiederaufbau der Fertigungsanlagen zurückblicken. Gegründet wurde es 1848 in Offenbach durch den Parfümverfertiger Johann Martin Kappus.

Das Werk in Riesa wurde kurz nach der deutschen Wiedervereinigung übernommen. Es existiert seit 1910. Damals versorgte es die Konsumgenossenschaften im Deutschen Reich mit Seife, nach dem zweiten Weltkrieg die gesamte DDR und weite Teile des damaligen Ostblocks. Dreiring kam 2005 zum Unternehmen, das heute in der fünften Generation von der Familie Kappus geleitet wird. (sc)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Dalli-Werke.

Chronik

Weitere Links

Adresse

M. Kappus GmbH & Co

Luisenstr. 42-52
63067 Offenbach am Main

Telefon: 069-829701-0
Fax: 069-813003
Web: www.kappus-seife.de

Dr. Wolfgang Kappus ()
Patricia Kappus-Becker ()

Ehemalige:
Patricia Kappus-Becker ()
Dr. Wolfgang Kappus ()
Werk Riesa, 01591 Riesa
 03525-5130-0

Dreiring Werk GmbH & Co. KG, 47809 Krefeld
 

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 133 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1848

Handelsregister:
Amtsgericht Offenbach am Main HRA 6209
Amtsgericht Offenbach am Main HRB 4375

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE113602951
Kreis: Offenbach am Main
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Kappus Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
M. Kappus GmbH & Co

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro