Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Keller Lufttechnik Maschinenbauer aus Kirchheim unter Teck

Privat

Eigentümer

1903

Gründung

300

Mitarbeiter

Keller Lufttechnik ist ein vierter Generation geführtes Traditionsunternehmen, das seinen Schwerpunkt auf die Entwicklung und Produktion von Absauganlagen, Filteranlagen und Komponenten für zahlreiche Industriebereiche setzt.

Die mittelständische Firma hat sich auf Verfahren der Trockenabscheidung, Nassabscheidung sowie auf die Öl- und Emulsionsnebelabscheidung spezialisiert. Zudem umfasst das Produktportfolio Arbeitskabinen, Erfassungselemente, Sicherheitskomponenten, Filterelemente und Volumenstromregelung. Das Unternehmen fertigt die Absauganlagen einzeln, individuell und maßgeschneidert für seine Kundschaft.

Eingesetzt werden die Produkte von Keller Lufttechnik unter anderem in der Holzbe- und Holzverarbeitung, in der Elektrotechnik und Elektronik sowie in der Drucktechnik.

Darüber hinaus findet die Trockenabscheidung im Berg- und Tunnelbau, in der Bohrtechnik, bei der Glaserzeugung und Keramikherstellung sowie in der Mineralfaserbearbeitung Anwendung. Aber auch die Papier- und Zellstoffindustrie sowie Betriebe aus dem Bereich Recycling und Entsorgung machen sich die Produkte von Keller Lufttechnik zunutze.

Die Wurzeln des Familienunternehmens liegen im frühen 20. Jahrhundert. 1903 hob Albert Keller in Stuttgart-Uhlbach das Unternehmen aus der Taufe. Bis heute hat sich die Firma von der Bauflaschnerei zum weltweiten Spezialisten für Abscheidetechnologie entwickelt. Das Dienstleistungsspektrum beinhaltet neben der Montage und Inbetriebnahme über die gesamte Nutzungsdauer der Anlage After-Sales Services.

Da während des Zweiten Weltkrieges das Werk in Gänze zerstört wurde, gründete Otto Keller in Kirchheim unter Teck-Jesingen eine Fabrik für luft- und wärmetechnische Anlagen. Vom Jahr 1952 an richtete die Firma ihr Augenmerk auf das heute noch aktuelle Programm. Seit 1992 wird die Tradition des Familienunternehmens von Horst und Frank Keller fortgeführt.

Ansässig ist das Unternehmen im baden-württembergischen Kirchheim unter Teck. Die schwäbische Stadt befindet sich südöstlich der Landeshauptstadt Stuttgart. Deutschlandweit ist das Traditionsunternehmen flächendeckend durch Ingenieurbüros und Servicestützpunkte vertreten. (tl)

Chronik

Adresse

Keller Lufttechnik GmbH + Co. KG

Neue Weilheimer Str. 30
73230 Kirchheim unter Teck

Telefon: 07021-574-0
Fax: 07021-52430
Web: www.keller-lufttechnik.de

Horst Keller ()
Frank Keller ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 300 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1903

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRA 230710
Amtsgericht Stuttgart HRB 230281

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE145913063
Kreis: Esslingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Keller Kirchheim Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Keller Lufttechnik GmbH + Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro