Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kerckhoff-Klinik Kliniken aus Bad Nauheim

Stiftung

Eigentümer

1963

Gründung

861

Mitarbeiter

Die Klinik Kerckhoff zählt zu den größten Zentren für Herzerkrankungen.

Schwerpunkte des hessischen Klinikums mit Sitz in Bad Nauheim bilden die Abteilungen Herz und Thorax sowie Rheuma. In diesem Bereich gehört die Institution zu den größten innerhalb Deutschlands. Angeschlossen ist ein Rehabilitationszentrum.

Die Klinik hat als Abteilungen die Kardiologie und Herzchirurgie sowie die Rheumatologie und die Thoraxchirurgie. Auch gibt es als Bereiche das Harvey Gefäßzentrum und die Pneumologie. Überdies werden als Abteilungen die Anästhesie und Intensivmedizin aufgeführt sowie die diagnostische Radiologie und das Labor. Abgerundet wird das Angebot durch die Physikalische Medizin und Osteologie sowie die Psychokardiologie und das Transplantationszentrum.

Behandelt werden per anno rund 43.000 in- und ausländische Patienten.
Verfügbar sind 267 Betten.

Angegliedert ist das Franz-Groedel-Institut mit Forschungen zur Kardiologie und Herzchirurgie sowie der Rheumatologie und Neurologie. Darüber hinaus werden Klinische Forschungen rund um das Herz durchgeführt. In diesem Bereich zählt die Klinik zu den führenden Institutionen in Mittelhessen.

Bei der Klinik handelt es sich um eine Stiftung. Träger sind das Land Hessen und die Max-Planck-Gesellschaft sowie die Stadt Bad Nauheim und die ehemalige Kerckhoff-Stiftung.

Tochtergesellschaft ist die Kerckhoff-Klinik Dienstleistungsgesellschaft. Aufgabe ist der Einkauf von Materialien.

Gegründet wurde die Klinik im Jahre 1963. Als 1998 von der Max-Planck-Gesellschaft die gemeinnützige Stiftung William G. Kerckhoff entstand, ging das Unternehmen darin ein. Seit 2008 gibt es eine eigene Abteilung für die Thoraxchirurgie. (fi)

Chronik

Adresse

Kerckhoff-Klinik GmbH

Benekestr. 2-8
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032-996-0
Fax: 06032-996-2399
Web: www.kerckhoff-klinik.de

Ulrich Jung ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 861 in Deutschland
Umsatz: 105 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1963

Handelsregister:
Amtsgericht Friedberg HRB 1299

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 15.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE161720148
Kreis: Wetteraukreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Kerckhoff Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Kerckhoff-Klinik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro