Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ketterer Druckguss Komponentenhersteller aus Furtwangen im Schwarzwald

Privat

Eigentümer

1832

Gründung

150

Mitarbeiter

Ketterer Druckguss ist ein Unternehmen, dessen Expertise in der Lieferung hochwertiger und technisch schwieriger Druckgussteile aus Aluminium und Zink und deren Nachbearbeitung liegt.

Die mittelständische Firma verfügt über eine eigene Konstruktion sowie einen Formen- und Werkzeugbau. Das Unternehmen liefert Druckgussteile in allen Aluminium- und Zinklegierungen, normgerecht und per Spektralanalyse überwacht. Ketterer Druckguss ist aber auch in der Lage, Sonderlegierungen einzusetzen. Dabei reichen die Losgrößen von kleinen Mengen bis zu Losgrößen von über 100.000 Stück.

Der Schwerpunkt der Fertigung liegt dabei zwischen 1.000 und 50.000 Stück. Während im Zinkdruckguss Teile von zwei bis 700 Gramm gefertigt werden, stellt die Firma im Aluminiumdruckguss Teile von 15 bis 1.500 Gramm her. Auf Wunsch werden zudem eine Oberflächenbehandlung der Druckgussteile und deren Montage übernommen.

Der Druckguss erfolgt robotergestützt mit CNC-gesteuerten Warm- beziehungsweise Kaltkammer-Druckgießmaschinen unter Überwachung der Gießparameter. Spezielle Entgratungsverfahren oder Gleitschleifen bringen die Druckgussteile in Form.

Ist die Weiterbearbeitung erforderlich, wird diese ebenfalls von Ketterer Druckguss übernommen. Dabei reicht das Spektrum vom Drehen, Reiben, Bohren, Fräsen oder Schleifen, Gewinde schneiden und drücken bis hin zur CNC-Bearbeitung. Für die Oberflächenbearbeitung in Form von Galvanisierung, Lackierung, Pulverbeschichtung oder sonstiger Beschichtungsverfahren arbeitet das Unternehmen mit spezialisierten Partnern zusammen.

Nicht zuletzt sorgt das Unternehmen für eine prozesssichere Grund- und Endbearbeitung. Diese erstreckt sich vom Stanzen, Entgraten, Gleitschleifen über das Schneiden von Gewinden, CNC Bearbeitung und Waschen bis hin zur Lackierung oder Pulverbeschichtung. Abgerundet wird das Leistungsspektrum durch CNC-Bearbeitung.

Das Unternehmen kann auf mehr als 180 Jahre Firmengeschichte zurückblicken. Seit 1832 ist die Unternehmensfamilie Ketterer in Furtwangen tätig. Nachdem sich der Betrieb in den ersten Jahren als Uhrmacherei einen Namen machte, kam 1879 eine eigene Metallgießerei hinzu. Um das Jahr 1920 herum erlebte ein Teil des Unternehmens die Umgestaltung zur Druckgießerei Oskar Ketterer. Die erste Eigenbau-Druckgussmaschine nahm die Firma 1928 in Betrieb.

Insbesondere nach dem Zweiten Weltkrieg konnte das Unternehmen eine starke Aufwärtsentwicklung verzeichnen. So wurde Ketterer Druckguss zum bewährten Lieferanten für hochwertige und technisch schwierige Druckgussteile.

Seinen Sitz hat das Unternehmen in der baden-württembergischen Stadt Furtwangen im Schwarzwald. Die Stadt befindet sich im Schwarzwald-Baar-Kreis. Alle Teile werden zu 100 Prozent im Schwarzwald produziert und weiterbearbeitet. (tl)

Chronik

Adresse

Oskar Ketterer Druckgießerei GmbH

Bregstr. 24
78120 Furtwangen im Schwarzwald

Telefon: 07723-9307?0
Fax: 07723-3428
Web: ketterer-druckguss.de

Bernhard Ketterer ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 150 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1832

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg HRB 610914

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 508.516 Euro
Rechtsform:
UIN: DE141907674
Kreis: Schwarzwald-Baar-Kreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Ketterer Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Oskar Ketterer Druckgießerei GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro