Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kettlitz Chemie Chemieunternehmen aus Rennertshofen

Privat

Eigentümer

1966

Gründung

70

Mitarbeiter

Kettlitz Chemie ist eine Firma, die ihr Augenmerk auf die Herstellung von Chemikalien richtet. Hauptabnehmer hierfür sind in erster Linie weltweit angesiedelte Unternehmen der Gummi- und Kunststoffindustrie sowie der Schmierstoffindustrie.

Zudem hat sich Kettlitz Chemie darauf spezialisiert, gezielte Teilbereiche der Gummi-, Kunststoff- und Mineralölindustrie zu erforschen. Hierfür verfügt das Unternehmen über eine unternehmenseigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung, die sukzessive erweitert und ausgebaut wird.

Der Mittelständler stellt unter anderem Weichmacher her. Er bietet den nichtverfärbenden Syntheseweichmacher Mediaplast PM, den Syntheseweichmacher mit geringer Flüchtigkeit Mediaplast 650 A sowie den synthetischen Weichmacher auf Basis von Polyalkylbenzen. Hinzu kommen helle farbstabile hocharomatische Syntheseweichmacher, spezielle Diisononyl-Dicarbonsäure-Ester sowie teilsynthetischer paraffinbasischer Kohlenwasserstoff.

Als Verarbeitungshilfsmittel liefert die Firma die Markenprodukte Dispergator Fl, ein granulatförmiges Verarbeitungshilfsmittel, Dispergator FL plus sowie Dispergator FD, das sich für Mischungen im Lebensmittelverkehr eignet. Nicht zu vergessen Verarbeitungshilfsmittel die auf Silikonverbindungen basieren sowie nichtverfärbende Verarbeitungshilfsmittel und Homogenisatoren.

Des Weiteren hat sich Kettlitz Chemie mit Coaktivatore und Füllstoffaktivatoren einen Namen gemacht. Beispielhaft hierfür sind Aktivatoren in Granulatform für Kieselsäure als Verstärkerfüllstoff sowie pulverförmige alkalische Aktivatoren für kieselsäurehaltige Verstärkerfüllstoffe.

Ebenso fest im Portfolio verankert sind Silanpräparationen sowie Feuchtigkeitsabsorber. Hierzu zählen phlegmatisiertes weiches Calciumoxid in Granulatform, Kezadol für die Herstellung von Lebensmittelbedarfsgegenständen sowie oberflächenbehandeltes Calciumoxid-Pulver.

Vervollständigt wird das umfassende Spektrum durch Wärmeträgeröle und Trennmittel, die zum Beispiel unter dem Markennamen Talcubex, Antitack BTO-7 und Antitack BTO-30 vertrieben werden. Die über 100 verschiedenen Kettlitz Chemie-Produkte werden weltweit in mehr als 40 Länder exportiert.

Ansässig ist das Unternehmen, dessen Geburtsstunde im Jahr 1966 liegt, im bayerischen Rennertshofen, das sich im oberbayerischen Landkreis Neuburg-Schrobenhausen befindet. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit Vertretungen in Argentinien, Australien, Mexiko, Belgien, Neuseeland, Polen, Brasilien, Bulgarien, Portugal, Dänemark, Finnland und Schweden ansässig.

Weitere Vertretungen des international agierenden Anbieters von chemischen Produkten befinden sich in der Schweiz, in Frankreich, Spanien, Großbritannien, Japan und Italien. (tl)

Chronik

Adresse

Kettlitz-Chemie GmbH & Co. KG

Industriestr. 6
86643 Rennertshofen

Telefon: 08434-9402-0
Fax: 08434-9402-38
Web: www.kettlitz.com

Karin Kettlitz ()
Christian Hoppe ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 70 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1966

Handelsregister:
Amtsgericht Ingolstadt HRA 102022
Amtsgericht Ingolstadt HRB 100690

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE130780552
Kreis: Neuburg-Schrobenhausen
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Familien Kettlitz und Hoppe (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Kettlitz-Chemie GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro