Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kreiskrankenhaus Mechernich Kliniken aus Mechernich

Kommunal

Eigentümer

1972

Gründung

1000

Mitarbeiter

Das Kreiskrankenhaus Mechernich ist zuständig für die medizinische Versorgung der Menschen im Kreis Euskirchen und der Eifel.

Das Kreiskrankenhaus verfügt über diverse medizinische Fachabteilungen, wie etwa Innere Medizin, Akutgeriatrie, Kinder- und Jugendmedizin, Orthopädie und Urologie. Zudem besteht die Möglichkeit der teilstationären Versorgung in der geriatrischen Tagesklinik. Der Bereich der Geriatrie spielt für die Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH und ihre Tochtergesellschaften eine bedeutende Rolle.

Den Patienten steht zudem ein Sozialdienst, eine Krankenhausseelsorge und eine Wohnraumberatung zur Verfügung.

Die Krankenhausgeschichte in Mechernich beginnt im Jahr 1858, als ein Lazarett mit fünf Zimmern zur Behandlung von Bergarbeitern eingerichtet und zum ersten Krankenhaus Mechernichs wurde. 1883 wurde das Knappschaftskrankenhaus Mechernich in der Bahnstraße eröffnet.

Im Ersten Weltkrieg wurde das Krankenhaus als Lazarett genutzt. Im November 1944 wurde es zunächst teilweise und einen Monat später vollständig zerstört. Nach Kriegsende begann der Wiederaufbau. Im Jahr 1950 kam es zu einem Tauschvertrag, infolgedessen das Kreiskrankenhaus an der Bahnstraße gegen das Kreuserstift am Stiftsweg getauscht wurde. 1953 wurde ein Infektionshaus eröffnet, sodass das Kreiskrankenhaus Mechernich am Stiftsweg nun über insgesamt 310 Betten verfügte.

1975 erfolgte die Gründung der Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH. Sechs Jahre später schloss sich die Stadt Zülpich mit ihrem städtischen Krankenhaus der GmbH an, sodass das Kreiskrankenhaus von nun an zwei Standorte hatte.

Das Kreiskrankenhaus Mechernich ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Das nordrhein-westfälische Mechernich liegt im Kreis Euskirchen. (tl)

Chronik

Adresse

Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH

St.-Elisabeth-Str. 2-6
53894 Mechernich

Telefon: 02443-171002
Fax: 02443-171005
Web: www.kreiskrankenhaus-mechernich.de

Manfred Hermann ()
Herrmann Gemke ()

Ehemalige:
Dr. Hans Rossels () - bis 09.11.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.000 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet: 1972

Handelsregister:
Amtsgericht Bonn HRB 10852

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 665.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE122492740
Kreis: Euskirchen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Kreis Euskirchen (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro