Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Kicherer
aus Ellwangen (Jagst)
Download Unternehmensprofil

> 400 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> 1884 Gründung

> Familien Eigentümer

Friedrich Kicherer GmbH & Co.KG

Ludwig-Lutz-Str. 4

73479 Ellwangen (Jagst)

Kreis: Ostalbkreis

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07961-885-0

Fax: 07961-885-189

Web: www.kicherer.de

Gesellschafter

Frick Ellwangen Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Ulm HRA 510007
Amtsgericht Ulm HRB 730425
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 27.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE144639704

Kontakte

Geschäftsführer
Eberhard Frick
Gunter Frick
Hans-Jörg Frick
Die Firma Friedrich Kicherer zählt als Traditionsbetrieb für den Handel mit Stahl.

Kernkompetenz des Familienunternehmens mit der Zentrale in Ellwangen sind Großhandelsaktivitäten rund um Stahl. Ergänzt wird das Programm von stahlverwandten Erzeugnissen. Offeriert werden zudem maßgefertigte Lösungen rund um den Spukschutz anlässlich der Corona-Epidemie. Zugeschnitten ist das Angebot auf die Anforderungen der Industrie und des Handwerks sowie des Baugewerbes. In Bezug auf den Mittelstand handelt es sich um einen der größten Anbieter. Auch agiert der Betrieb als größter regionaler Arbeitgeber.

Im Bereich Walzstahl ist das Sortiment durch die Breite und Tiefe einzigartig innerhalb Deutschlands. Darüber hinaus werden Bewehrungsstahl sowie Drahtartikel offeriert. Zum Sortiment gehören ferner der Blitzschutz und Gitterroste sowie vielfältige Eisenwaren. Bei Toren und Türen zählt der Betrieb als einer der leistungsstärksten Anbieter in Süddeutschland. Gelistet sind zudem Elektrowerkzeuge und Schleifmittel sowie chemische Produkte. Abgerundet wird das Programm von Betriebseinrichtungen. An Nichteisen-Metallen stehen Aluminium und Kupfer sowie Kunststoffartikel bereit. Abgerundet wird das Angebot von den Segmenten Dach sowie Fassade und Arbeitstextilien.

Die Gründung fand anno 1718 als Nagelschmiede statt. 1884 erwarb Friedrich Kicherer den Betrieb und legte den Fokus auf den Eisenhandel. 1964 starteten Großhandelsaktivitäten. 1967 erfolgte die Übernahme durch Ernst und Gertrud Frick. Diese übergaben die Leitung später an die drei Söhne. 1980 erfolgten Investitionen in den Firmensitz. 2004 wurden diverse Firmengelände sowie Brachland zugekauft. (fi)


Suche Jobs von Kicherer
aus Ellwangen (Jagst)

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Haushaltswarenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.237.66.86 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog