Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Killer Sports Fitnessstudios aus Groß-Zimmern

Privat

Eigentümer

-

Gründung

300

Mitarbeiter

Killer Sports ist ein Betreiber von Fitnessstudios mit Sitz in Groß-Zimmern. Das Unternehmen von Michael Prinz von Anhalt unterhält sieben Sport- und Gesundheitseinrichtungen in Darmstadt und Umgebung.

Die Besonderheit von Killer Sports liegt darin, dass die Studios nach verschiedenen Themen designt sind. So gibt es beispielsweise ein Studio, das wie eine mittelalterliche Burg aussieht oder eines, das an die Siebziger Jahre erinnert. Unter dem Namen Killer Sports gibt es drei Studios. Killer ist übrigens der bürgerliche Name des Prinzen.

Weitere Studios sind als Tochterunternehmen von Killer Sports organisiert und heißen Body Culture, Amanusa, Crunch und Rückenzentrum Darmstadt. Neben den gängigen Fitnessgeräten, Cardiogeräten, Saunen und Pools bieten die Studios auch Sport- und Gesundheitskurse an sowie Massage oder Gesundheitsberatung. (jb)

Chronik

Adresse

Killer-Sports
Fitness Fabrik
Rudolf-Diesel-Str. 4
64846 Groß-Zimmern

Telefon: 06071-6005-25
Fax: 06071-6005-23
Web: www.killersports.de

Maximilian Michael Prinz von Anhalt ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 300 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen: 8
Gegründet:

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN:
Kreis: Darmstadt-Dieburg
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Michael Prinz von Anhalt (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Killer-Sports
Fitness Fabrik

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro