Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Klinikum Forchheim Kliniken aus Forchheim

Stiftung

Eigentümer

1751

Gründung

250-499

Mitarbeiter

Das Klinikum Forchheim ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg.

Das medizinische Leistungsspektrum setzt sich unter anderem aus der Allgemeinchirurgie zusammen. Diese Abteilung konzentriert sich in erster Linie auf Laparoskopische Operationen, Sodbrennen und Adipositas sowie auf Leistenbrüche und die Behandlung von Beschwerden an der Gallenblase. Des Weiteren verfügt das Klinikum Forchheim über eine Urologie, eine Unfallchirurgie und Orthopädie sowie über eine Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie.

Die historischen Wurzeln gehen zurück bis ins 18. Jahrhundert. Johann Philipp von Frankenstein, der Fürstbischof von Bamberg, ließ 1751 einen einstöckigen Bau als Lazarett für die Forchheimer Festbesatzung errichten. 1872 wurde das Gebäude von der Stadt Forchheim als Städtisches Krankenhaus übernommen. Der Orden der Armen Franziskanerinnen zu Mallersdorf übernahm in dieser Epoche die Pflege der Kranken. Der Orden mit seinen ehrwürdigen Schwestern bis war bis 1990 tätig.

Zahlreiche Um- und Erweiterungsbauten ermöglichten die Aufnahme von rund 100 Patienten. Zu großen Umbaumaßnahmen kam es auch in den Jahren 1961 bis 1963. Es wurde das Bettenhaus West errichtet, der Umbau des Funktionsbaues mit Kapelle und Kinderstation fertig gestellt sowie ein Personalwohnheim gebaut.

1992 beschloss der Stadtrat, am jetzigen Standort einen Neubau auf der grünen Wiese zu errichten. Dieser konnte 2006 in Betrieb genommen werden. Im Jahr 2010 fanden insgesamt 225 Planbetten im Klinikum Platz.

Beheimatet ist das Klinikum Forchheim im Südosten der bayerischen Stadt Forchheim, die sich an der Städteachse Bamberg-Erlangen-Nürnberg unweit der Fränkischen Schweiz befindet. (tl)

Chronik

Adresse

Klinikum Forchheim

Krankenhausstr. 10
91301 Forchheim

Telefon: 09191-610-0
Fax: 09191-610-233
Web: www.klinikumforchheim.de

Margit Hallmann ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 250 - 499
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet: 1751

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN:
Kreis: Forchheim
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Vereinigte Pfründnerstiftungen (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Klinikum Forchheim

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro