Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Westküstenklinikum Heide Kliniken aus Heide

Kommunal

Eigentümer

-

Gründung

2300

Mitarbeiter

Die Westküstenkliniken Brunsbüttel und Heide sind Krankenhäuser der Schwerpunktversorgung in den gleichnamigen Städten in Schleswig-Holstein.

Zusammen mit der Westküstenklinik Brunsbüttel bildet der Standort Heide einen Klinikverband für den Westen von Schleswig-Holstein. Beide zusammen ergänzen sich in ihrem medizinischen Angebot, um ein möglichst breites Spektrum an Leistungen offerieren zu können.

Das Heider Klinikum ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Universitäten Kiel und Lübeck und verfügt über folgende Kliniken mit insgesamt 608 Betten:
  • Viszeralchirurgie
  • Unfallchirurgie
  • Neurochirurgie
  • Neurologie
  • Medizinische Klinik
  • Frauenklinik
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters
  • Psychiatrie
  • Frühreha und Geriatrie
  • Anästhesie
  • Urologie
  • HNO

Darüber hinaus ist das Krankenhaus auch mit Einrichtungen für den täglichen Bedarf der Patienten und Mitarbeiter ausgestattet. Dazu zählen beispielsweise ein Onkologischer Arbeitskreis, eine Seelsorge, ein Wellness-Center sowie kleine Geschäfte zum Einkaufen beziehungsweise Verweilen wie ein Bistro oder ein Kiosk.

In Brunsbüttel werden folgende Kliniken und Abteilungen mit 153 Betten betrieben:
  • Chirurgie
  • Gynäkologie
  • Innere Medizin
  • Geriatrie und Frührehabilitation
  • Anästhesie und Intensiv
  • Tagesklinik Psychiatrie
  • Urologische Belegabteilung
  • HNO Belegabteilung

In den Räumlichkeiten der Westküstenklinik werden zudem vier Arztpraxen für Pädiatrie, Urologie, Orthopädie sowie Psychiatrie und Neurologie unterhalten. Darüber hinaus gibt es dort eine Ergotherapeutische und eine Logopädische Praxis sowie eine Altenpflegeeinrichtung des Betreibers WestMed, der für Dienstleistungen in beiden Krankenhäusern in Brunsbüttel und Heide zuständig ist.

Betreiber der beiden Häuser in Brunsbüttel und in Heide ist die Westküstenkliniken Brunsbüttel und Heide gemeinnützige Gesellschaft. Sie ist wiederum eine hundertprozentige Tochter des Kreises Dithmarschen, der bis Ende 2005 selbst das Ruder in der Hand hatte. (sc)

Chronik

Adresse

Westküstenkliniken Brunsbüttel
und Heide gGmbH
Esmarchstr. 50
25746 Heide

Telefon: 0481-785-0
Fax: 0481-785-1999
Web: www.westkuestenklinikum.de

Dr. Anke Lasserre (52)

Ehemalige:
Harald Stender () - bis 17.10.2014
Standort Brunsbüttel, 25541 Brunsbüttel
 04852-980-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.300 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen: 2
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Pinneberg HRB 6534 PI

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Dithmarschen
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:
Landkreis Dithmarschen (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Westküstenkliniken Brunsbüttel
und Heide gGmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro