Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Unfallkrankenhaus Berlin Kliniken aus Berlin

Genossen

Eigentümer

1997

Gründung

1250

Mitarbeiter

Das Unfallkrankenhaus Berlin ist eine berufsgenossenschaftliche Unfallklinik und gleichzeitig Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Berlin. Es ist an internationalen Forschungsprojekten beteiligt und unterhält eine enge Kooperation mit der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald.

Eingeweiht wurde das Unfallkrankenhaus Berlin im September 1997 in gemeinsamer Trägerschaft des Landes Berlin und der gewerblichen Berufsgenossenschaften. Seit dem 1. Juli 2003 sind die gewerblichen Berufsgenossenschaften alleiniger Träger des Unfallkrankenhauses Berlin, da sich das Land Berlin aus der gemeinsamen Trägerschaft zurückgezogen hat.

In erster Linie werden in dem Krankenhaus Unfallverletzte und Notfallpatienten behandelt. Sie werden aus dem Berlin-Brandenburger Raum und anderen Regionen Deutschlands sowie aus dem Ausland eingewiesen. 17 Kliniken, Zentren, Institute und Abteilungen ermöglichen die Behandlung der Patienten.

Zu den Kliniken zählen unter anderem die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, für Urologie und Neuro-Urologie, für Allgemein und Visceralchirurgie, für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie oder für Innere Medizin. Darüber hinaus existiert ein Zentrum für Sportmedizin, Klinische Forschung und Schwerbrandverletzte mit Plastischer Chirurgie.

Ebenso verfügt das Unfallkrankenhaus Berlin über ein Behandlungszentrum für Rückenmarkverletzte sowie ein Institut für Pathologie und Radiologie.

Das Unfallkrankenhaus Berlin mit rund 538 Betten ist im Osten Berlins im Stadtteil Berlin-Marzahn ansässig. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Berufsgenossenschaften)

Adresse

Verein für Berufsgenossenschaftliche
Heilbehandlung Berlin e.V.
Warener Str. 7
12683 Berlin

Telefon: 030-5681-0
Fax: 030-5681-1003
Web: www.ukb.de

Prof. Dr. Ernst Haider ()
Prof. Dr. Axel Ekkernkamp ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.250 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet: 1997

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) VR 12855

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE812464253
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Berufsgenossenschaften (de)
Typ: Genossenschaften
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Verein für Berufsgenossenschaftliche
Heilbehandlung Berlin e.V.

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro