Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Klinikum Passau Kliniken aus Passau

Kommunal

Eigentümer

1775

Gründung

1500

Mitarbeiter

Das Klinikum Passau ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung in Ostbayern. Der Eigenbetrieb der Stadt Passau ist zugleich Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg.

Das Klinikum verfügt über 624 Betten verteilt auf 18 Fachabteilungen. Jährlich werden rund 24.000 Patienten stationär behandelt.

Ursprung des Gesundheitsunternehmens ist das 1775 von Fürstbischof Leopold III. Ernst Graf von Firmian errichtete erste Passauer Krankenhaus zum Heiligengeist. Es startete damals mit 31 Betten. 1929 bekam Passau ein neues Städtisches Krankenhaus mit 180 Betten. (aw)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Stadt Passau)

Adresse

Klinikum Passau
Eigenbetrieb der Stadt Passau
Innstr. 76
94032 Passau

Telefon: 0851-5300-0
Fax: 0851-57776
Web: www.klinikum-passau.de

Stefan Nowack ()
Eva Ströll ()

Ehemalige:
Gottfried Kobluk ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.500 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet: 1775

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN: DE213293271
Kreis: Passau (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Stadt Passau (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Klinikum Passau
Eigenbetrieb der Stadt Passau

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro