Klöckner Stahlhandel
Stahlgrosshändler aus Duisburg
Download Unternehmensprofil

> 1100 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro

> 1906 Gründung

Klöckner & Co Deutschland GmbH

Am Silberpalais 1

47057 Duisburg

Kreis: Duisburg

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0203-307-0

Fax: 0203-307-5000

Web: www.kloecknerdeutschland.de

Gesellschafter

Klöckner & Co. Streubesitz
Typ: Konzern
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert: Klöckner & Co SE
WKN: KC0100 (KCO)
ISIN: DE000KC01000

Handelsregister

Amtsgericht Duisburg HRB 6739
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 10.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE149880250

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 344 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Bernhard Weiß
Christina Kolbeck
Die Firma Klöckner & Co Deutschland ist ein weltweiter Experte für die Distribution von Stahl.

Im Mittelpunkt des nordrhein-westfälischen Unternehmens mit Sitz in Duisburg steht das operative Geschäft innerhalb von Deutschland. Gefertigt werden Vorprodukte sowie Baugruppen aus Stahl und Metall. Auftraggeber resultieren aus den Branchen Industrie und Handwerk. Zu den Dienstleistungen gehört die Belieferung nach dem Just-in-time Prinzip. Abgerundet wird das Portfolio durch umfangreiche Services wie das Aufzeigen von Marktpartnerschaften oder Win-Win-Kooperationen. Auch erstreckt sich die Leistungsfähigkeit von der Logistik bis zum Outsourcing von Prozessen.

Das Sortiment umfasst sowohl Flachprodukte wie Trapezplatinen als auch Langprodukte wie warmgewalzter Breitflachstahl. Überdies erstreckt sich das Sortiment auf rost- und säurebeständige Produkte wie Bleche und Sechskantstähle. Auch gehören Qualitätsstahl und Edelbaustahl sowie Blankstahl in unterschiedlichen Gütegruppen zum Programm. Distribuiert wird ferner Aluminium. Ein weiterer Schwerpunkt sind Dach- und Wandprodukte wie Trapezprofile oder Lichtplatten. Schweißzusatzstoffe sind genauso verfügbar wie Bauelemente oder der Hochwasserschutz.

Es gibt 18 Niederlassungen von Berlin über Hannover bis zu Osnabrück und Zwickau.
Betont wird die Unabhängigkeit in Bezug auf die Produzenten.

Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochter des Konzerns Klöckner & Co mit Standorten in Europa und Amerika sowie in China. Alle Geschäftstätigkeiten werden durch die Holding gesteuert und von den Gesellschaften der jeweiligen Länder ausgeführt.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1906 von Peter Klöckner als Handelsgesellschaft in Duisburg. Im gleichen Jahr entstanden erste Niederlassungen und der Betrieb etablierte sich als größter deutscher Anbieter. Im Imperium enthalten sind Hütten und Werke sowie Fabriken. Hervor gingen aus dem Unternehmen die Klöckner-Werke und die Klöckner Humboldt Deutz. (fi)


Suche Jobs von Klöckner Stahlhandel
Stahlgrosshändler aus Duisburg

Chronik

1906 Gegründet von Peter Klöckner in Duisburg

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Stahlgrosshändler

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.174.225.82 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog