Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Knapheide
Komponentenhersteller aus Beckum
Download Unternehmensprofil

> 850 Mitarbeiter

> Umsatz: 82 Mio. Euro (2017)

> 1967 Gründung

> Familien Eigentümer

KNAPHEIDE GmbH Hydraulik-Systeme

Daimlerring 1

59269 Beckum

Kreis: Warendorf

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02521-158-0

Fax: 02521-158-222

Web: knapheide.de

Gesellschafter

Knapheide Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Münster HRB 7706
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 250.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811227189

Kontakte

Geschäftsführer
Kai-Uwe Knapheide
Axel Fuisting
Jürgen Kurz
Knapheide ist eine Unternehmensgruppe, die sich auf Hydraulik-Systeme für Industrie und Bergbau spezialisiert hat.

Die Gruppe setzt sich zusammen aus der Stammfirma, Knapheide GmbH Hydrauliksysteme und zahlreichen Spezialunternehmen. Diese produzieren Präzisions-Drehtechnik, Hydraulikschläuche, Armaturen, Lötarmaturen und Ventile, Schlauchtechnik, Fördertechnik und elektrohydraulische Steuerungs- und Verfahrenstechnik.

Insbesondere die Entwicklung, die Produktion und der Vertrieb von Hydrauliksystemen und Komponenten stehen im Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns. Darüber hinaus fertigt das Unternehmen Zubehör für den Maschinen-, Anlagen- und Kraftfahrzeugbau sowie Ausrüstungen für fördertechnische Anlagen.

Zum Produktportfolio zählen unter anderem Zylinderböden, Verteilerplatten und Verteilerblöcke mit integriertem Rückschlagventil. Für den Bergbau fertigt Knapheide Produkte wie Flanschadapter, Patronen, Druckbegrenzungsventile, Steuerblöcke, Strebverteiler, Swivel, Schlauchtüllen, Einsteck-Winkel-Muffen oder auch Kreuzmuffen.

Zur Sparte Fördergurte zählen beispielsweise Flach- und Muldenfördergurte, Elevator-Fördergurte, Fördergurte mit Stahleinlage, Querstollen und Wellkanten.
Zum Einsatz kommen die von Knapheide hergestellten Produkte in Bau- und Erdbewegungsmaschinen sowie im Bergbau.

Die Anfänge des Unternehmens reichen zurück bis in die 1960er Jahre. 1967 wurde Knapheide aus der Taufe gehoben. Zunächst startete das Unternehmen mit der Herstellung von Hydraulik-Bausteinen für den internationalen Bergbau. Später profitierte auch die Industrie von den Knapheider Produkten.

Beheimatet ist das Unternehmen in Beckum, ein Stadt im nordrhein-westfälischen Kreis Warendorf. (tl)


Suche Jobs von Knapheide
Komponentenhersteller aus Beckum

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Komponentenhersteller

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Knapheide Familie)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.216.134.176 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog