Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

KNF Neuberger
aus Freiburg im Breisgau
Download Unternehmensprofil

> 250-499 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> 1946 Gründung

> Familien Eigentümer

KNF Neuberger GmbH

Alter Weg 3

79112 Freiburg im Breisgau

Kreis: Freiburg im Breisgau

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07664-59090

Fax: 07664-590999

Web: knf.com

Gesellschafter

Becker Freiburg Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Freiburg HRB 2190
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.200.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE142109439

Kontakte

Geschäftsführer
Günter Emig
KNF Neuberger ist ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Membranpumpen spezialisiert hat. Darüber hinaus hat sich die Firma mit Systemen für Gase, Dämpfe und Flüssigkeiten in der Branche einen Namen gemacht. Dank der anwendungsspezifischen Pumpen und Systeme ist KNF seit Jahrzehnten Technologieführer.

In der Produktpalette befinden sich Rotationsverdampfer, System-Pakete Rotationsverdampfer, Membran-Vakuumpumpen, Vakuumpumpsysteme sowie Vakuumcontroller und Kühler. Abgerundet wird das Portfolio durch Membran-Flüssigkeitspumpen, Membran-Dosierpumpen und ein breites Spektrum an Zubehör. Beispielhaft hierfür sind Filter, Druckhalteventile und Pulsationsdämpfer.

Anwendung finden die Produkte unter anderem in der Rotationsverdampfung, Destillation, Entgasung, Filtration, Festphasenextraktion sowie in der Flüssigkeitsabsaugung. Darüber hinaus kommen die Lösungen beim Dosieren und Fördern von Flüssigkeiten sowie bei der Geltrocknung und in Vakuumöfen zum Einsatz.

Der Ursprung des Unternehmens liegt in den Nachkriegsjahren des Zweiten Weltkrieges. 1946 wurde die Firma in Freiburg im Breisgau ins Leben gerufen. Mit der eigentlichen Gründung von KNF im Jahr 1962 begann die Firma Membranpumpen herzustellen. Im Laufe der 1960er Jahre erschloss die Firma immer neue Märkte und entwickelte sich in der Pumpentechnologie weiter. So sorgte man im Jahr 1966 mit der ersten korrosionsbeständigen Membranpumpe für Furore.

Ende der 1960er Jahre expandierte der Betrieb das erste Mal und gründete in Frankreich eine erste Tochterfirma. Nach dem Umzug nach Freiburg-Munzingen brachte das Unternehmen im Jahr 1973 ein Kaskadensystem auf den Markt und kurze Zeit später eine temperaturbeständige Membranpumpe. Ein weiterer Markstein in der Firmengeschichte war im Jahr 1975 die Entwicklung eines Kohlenmonoxid-Alarmsystems.

1977 fiel wiederum der Startschuss für die Herstellung von Metallpulvern. Zudem erfand das Unternehmen fünf Jahre später ein System zur Emissionsüberwachung. Hinzu kamen 1994 die ersten LAB-Pumpensysteme und 2001 sogenannte Atex-Pumpen. Bislang letztes Highlight war im Jahr 2017 die Markteinführung Atex-sicherer Vakuumpumpen.

Der Stammsitz befindet sich im baden-württembergischen Freiburg im Breisgau. Darüber hinaus ist das KNF in Ländern wie Belgien, China, Italien, Frankreich, Japan, Südkorea, Indien, Italien, Frankreich sowie in den Niederlanden und den USA vertreten. Heute umfasst die KNF Gruppe 15 weltweit angesiedelte Unternehmen, einschließlich fünf Produktionsstätten. (tl)


Suche Jobs von KNF Neuberger
aus Freiburg im Breisgau

Chronik

1946 Gründung der KNF durch Kurt Neuberger
1962 Eintritt von Erich Becker
1966 Erich Becker übernimmt die Geschäftsführung
1969 Umzug nach Munzingen bei Freiburg

Branchenzuordnung

28.29 Herstellung von sonstigen nicht wirtschaftszweigspezifischen Maschinen a. n. g.
wer-zu-wem Kategorie: Pumpenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.89.87.12 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog