Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Köhler Küsse Süßwarenindustrie aus Hainburg

Privat

Eigentümer

1933

Gründung

28

Mitarbeiter

Köhler ist ein Hersteller von Süßwaren und Speiseeis.

Das in Hainburg in der Nähe von Frankfurt ansässige Unternehmen hat die drei Schwerpunkte in der Produktion auf folgende Bereiche gelegt:
  • Schokoküsse
  • Confiserie
  • Eis

Neben Schokoküssen mit verschiedenen Schokoladenüberzügen gehören auch Schaumzuckerwaren zum ersten Segment. In der Confiserie konzentriert man sich auf Pralinen, Schokoladen, Schokoladenfiguren und Kaffeebohnen. Das dritte Feld setzt auf den Handel mit Eiscafés und bietet Eis für die Gastronomie, Eishörnchen und Waffeln, Obstkonserven und Tiefkühlsäfte, Pasten und Eisgrundstoffe sowie Eis-, Kaffee- und Sahnemaschinen.

Philipp Köhler machte sich 1933 mit einer Waffelbäckerei in Hainburg selbstständig. Ab den 1940ern gehörten die Herstellung von Schokoküssen, ab den 1950ern auch der Großhandel für Eisdielen zum Programm. 1962 stellte man die Waffelfertigung komplett ein und setzte mehr auf Schokoküsse. Sven Kaufhold leitet das Unternehmen seit 1999 in dritter Generation. (sc)

Chronik

1933 Gegründet von Philipp Köhler als Waffelbäckerei

Weitere Links

Adresse

Philipp A. N. Köhler GmbH & Co. KG

Herderstr. 31-33
63512 Hainburg

Telefon: 06182-957890-4116
Fax: 06182-60725
Web: www.koehlerkuesse.de

Sven Kaufhold ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 28 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1933

Handelsregister:
Amtsgericht Offenbach am Main HRA 22078
Amtsgericht Offenbach am Main HRB 22999

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Offenbach
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Kaufhold Nf. Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Philipp A. N. Köhler GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro