Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Konrad Otto Süßwarenindustrie aus Mainburg

Privat

Eigentümer

1950

Gründung

75

Mitarbeiter

Otto ist ein Hersteller von Eiswaffelhörnchen.

Die Produktpalette besteht aus:
  • süße Hörnchen in Fein- oder Grobkarovariationen, mit und ohne Rand
  • gepresste Waffelhörnchen, unterschiedlich gesüßt
  • Tulpenhörnchen in verschiedenen Größen und Durchmessern
  • Waffelschalen und Waffelbechern in acht Größen und unterschiedlich gesüßt
  • Dekorfächer und Dekor-Hohlhippen, auch als Schwarz-Weiß-Gebäck
  • Waffelböden in verschiedenen Größen und Formen
  • Kaffeegebäck wie zum Beispiel Karamelle- oder Vanillekekse
  • unterschiedliche Lebkuchen-Varianten

Dazu kommt die Verpackung der Waffel- und Gebäckprodukte. Die verpackten Waffeln werden danach auf Paletten gestapelt und in der hauseigenen Lagerhalle gelagert. Dort findet zusätzlich von Montag bis Freitag ein Lagerverkauf der hergestellten Süßwarenprodukte statt. Außerdem werden die Großhändlerkunden mit den unternehmenseigenen Lastkraftwagen beliefert.

Das Unternehmen für die Produktion von Waffeln, Eiswaffeln und Gebäck wurde im Jahr 1950 von Konrad Otto gegründet. Ihr Stammsitz befindet sich in der niederbayerischen Stadt Mainburg. (tb)

Chronik

1950 Gegründet von Konrad Otto

Adresse

Konrad Otto GmbH

Max-Spenger-Str. 9
84048 Mainburg

Telefon: 08751-1629
Fax: 08751-4460
Web: www.waffel-otto.de

Günther Lutzenburger ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 75 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1950

Handelsregister:
Amtsgericht Regensburg HRB 4667

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 255.646 Euro
Rechtsform:
UIN: DE128587331
Kreis: Kelheim
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Lutzenberger/Neumeier/Schmiedel (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Konrad Otto GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro