Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Spezialmaschinenbau Kurre
aus Saterland
Download Unternehmensprofil

> 120 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1979 Gründung

> Familien Eigentümer

Kurre Spezialmaschinenbau GmbH

Industriestr. 5

26683 Saterland

Kreis: Cloppenburg

Region:

Bundesland: Niedersachsen

Telefon: 04498-9250-0

Fax: 04498-9250-50

Web: www.kurre.net

Gesellschafter

Stefan Plaggenborg
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Oldenburg (Oldenburg) HRB 150312
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Stefan Plaggenborg
Heinrich Brunstein
Spezialmaschinenbau Kurre ist ein Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf den Bau von Maschinen für die Kabelindustrie und Sondermaschinen richtet. Darüber hinaus hat sich der mittelständisch geprägte Betrieb mit Services und Wartungsarbeiten in der Branche einen Namen gemacht. Insbesondere im Bereich Kabelmaschinen kann sich die Firma als einer der Hauptanbieter auf dem Markt behaupten.

Neben der Konstruktion spielt die Lohnfertigung von Einzelteilen und Baugruppen eine wesentliche Rolle bei Spezialmaschinenbau Kurre. Ein weiteres Steckenpferd ist der Bereich Elektrotechnik. Hierbei reicht das Leistungsspektrum vom einfachen Schaltschrankbau bis zu komplexen Anlagensteuerung mit Visualisierung. Hinzu kommen die Projektierung, die Fertigstellung sowie die Inbetriebnahme. Ergänzt wird das Leistungsspektrum durch das Laserstrahlschneiden sowie durch das Wasserstrahlschneiden.

Das Produktportfolio umfasst Speicher, Abwickler, Aufwickler, Abzüge, Bandabzüge, Scheibenabzüge, Doppelscheibenabzüge oder Kühlrinnen. Darüber hinaus bietet Spezialmaschinenbau Kurre seinen Kunden Mehrfachabwickler, Mehrfachaufwickler, Folienabläufewickler sowie Umwickelanlagen und Speicher. Hinzu kommen Messgeräte, Tänzer, Extrusionslinien und Sondermaschinen. Abgerundet wird das Portfolio durch Zubehör und Ofenanlagen.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug in den späten 1970er Jahren. 1979 riefen Reinhold und Elisabeth Kurre einen ersten Betrieb unter dem Namen Metall- und Maschinenbau Kurre ins Leben. Drei Jahre nach der Firmengründung entschloss sich das Unternehmen vom niedersächsischen Harkebrügge ins benachbarte Industriegebiet in Ramsloh umzuziehen.

Nach Fertigstellung einer neuen Fertigungshalle konnte im Jahr 1986 die Firma Spezialmaschinenbau Kurre GmbH ins Leben gerufen werden. Da die räumlichen Kapazitäten immer wieder an ihre Grenzen stießen, musste man die Produktionsflächen im Laufe der Jahre mehrfach erweitern. Es entstanden neue Fertigungshallen und ein neuer Bürotrakt.

Seinen Sitz hat der Spezialist für Produktentwicklung und Maschinenbau im niedersächsischen Saterland. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Cloppenburg. (tl)


Suche Jobs von Spezialmaschinenbau Kurre
aus Saterland

Chronik

1979 Gegründet von Reinhold Kurre
2014 Stefan Plaggenborg wird Alleininhaber

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.172.233.215 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog