Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Landers Recyclingunternehmen aus Wesel

Privat

Eigentümer

1935

Gründung

200

Mitarbeiter

Landers ist ein Unternehmen, dessen Schwerpunkt in den Tätigkeitsbereichen Produktionslogistik und Recyclingwirtschaft liegen. Einen hohen Stellenwert in dem Entsorgungsfachbetrieb haben neben der Kreislaufwirtschaft die Werkslogistik sowie die Wertstoff-Rückgewinnung. Ebenso großgeschrieben wird die Verwertung und Entsorgung von Industrie-, Gewerbe- und Siedlungsabfällen.

Neben dem Transport von Abfällen, Wertstoffen und Sonderabfällen sorgt das Unternehmen durch umfassende Kontakte zu Verwertungs- und Entsorgungsanlagen für eine fachgerechte Entsorgung.

In der Sparte Straßenreinigung kümmert sich Landers im privaten und öffentlichen Auftrag um die Reinigung von Straßen, Radfahrwegen, Markt- und Parkplätzen, Freigeländen, Hallen- und Gebäudeflächen. Hierfür stehen entsprechende Spezialkehrmaschinen sowie Großraum- und Kleinkehrmaschinen zur Verfügung.

Ein weiteres Standbein stellt der Sonderabfall dar. Dabei übernimmt Landers für seine Kunden vom Begleitschein bis zum Entsorgungsnachweis die Abwicklung der behördlichen Formalitäten. Auch verfügt der Mittelständler für die Sammlung von Problemstoffen und Sonderabfällen aus Haushalten und Kleingewerbe über ein eigenes Schadstoffmobil.

Ferner richtet das Unternehmen sein Augenmerk auf die Entsorgung von Nachtspeicheröfen. Hierfür betreibt Landers am Standort in Wesel seit 1994 eine Anlage zur Zerlegung dieser Geräte. Nach der Demontage kann eine Wiederverwertungsquote von 97 Prozent erreicht werden.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen seinen Kunden zur Erfassung und Verwertung der unterschiedlichsten Abfallstoffe ein breites Spektrum an Behältersystemen. Beispielhaft hierfür sind Umleerbehälter für eine sortenreine Erfassung von verwertbaren Abfallstoffen mit einem Fassungsvolumen von 1.700, 2.500 und 5.000 Litern.

Ebenso fest im Sortiment verankert sind Wechselbehälter für die Erfassung von spezifisch schweren Abfallstoffen, wie Erdaushub, Beton, Bauschutt, Schrott, Metallen oder für die Sammlung von Großabfallmengen.

Basis für die heutige Unternehmensgruppe war im Jahr 1935 die Gründung durch Willy Landers. In Friedrichsfeld unweit der Stadt Wesel handelte der Gründer mit Autos. Zudem konzentriere sich Willy Landers ganz auf die Autoverwertung und den Anhängerbau. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges ergänzte der Betrieb sein Leistungsspektrum durch Abbrucharbeiten sowie durch einen Eisen- und Metallschrottgroßhandel.

Der Hauptsitz der Firma liegt im nordrhein-westfälischen Wesel. Die Stadt befindet sich am Niederrhein unweit der niederländischen Grenze. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen neben dem Firmensitz in Wesel über Niederlassungen in Duisburg und Krefeld.

Zudem ist die NWR Niederrheinische Wertstoff- Rückgewinnungs-Gesellschaft ein Tochterunternehmen der Landers-Unternehmensgruppe. Das Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, Wertstoffe aus Industrie, Gewerbe und privaten Haushalten nicht nur zu sammeln, sondern ebenso auch zu sortieren. Alle Sekundärrohstoffe stellt das Unternehmen separiert zur Verwertung bereit.

Insbesondere hat sich die NWR Niederrheinische Wertstoff- Rückgewinnungs-Gesellschaft auf dem Markt der Rückführungssysteme für Produkte und Verpackungen in der Branche einen Namen gemacht. Hierzu zählen unter anderem Wertstoffsammlungen, Pfandsysteme und die Elektroschrottverwertung. Auch zur Landers-Gruppe zu zählen ist die Firma Landers-Kreislaufwirtschaft. (tl)

Chronik

1935 Gegründet von Willy Landers

Adresse

Landers GmbH

Am Lippeglacis 14-18
46483 Wesel

Telefon: 0281-109-0
Fax: 0281-109-56
Web: www.landers.de

Burkhard Landers ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1935

Handelsregister:
Amtsgericht Duisburg HRB 10529

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE177807337
Kreis: Wesel
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Landers Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Landers GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro