Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Lexmark Computerhersteller aus Neu-Isenburg

Konzern

Eigentümer

1991

Gründung

157

Mitarbeiter

Lexmark ist einer der weltweit führenden Anbieter für Drucker und Zubehör, Drucklösungen sowie dazugehöriger Dienstleistungen. Entstanden durch Ausgliederung des Druckergeschäfts der IBM. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Brother, Epson.

Chronik

1991 Clayton, Dubilier & Rice übernimmt die Druckeraktivitäten von IBM
1995 Börsengang
2013 Verkauf der Tintensparte an Funai Electric
2016 Übernahme durch Apex Technology

Adresse

Lexmark Deutschland GmbH

Dornhofstr. 44
63263 Neu-Isenburg

Telefon: 06102-2080-0

Web: www.lexmark.com

Hartmut Rottstedt (54)

Ehemalige:
Mike R. Rüschenbaum ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 157 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1991

Handelsregister:
Amtsgericht Offenbach am Main HRB 9709

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 4.001.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE145169512
Kreis: Offenbach
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Apex Technology (cn)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Lexmark Intl. Group A DL-,01
WKN: 898072 (LXK)
ISIN: US5297711070

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Lexmark Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro