Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Littau Elektrotechnik Hersteller von Marinetechnik aus Kiebitzreihe

Privat

Eigentümer

1975

Gründung

30

Mitarbeiter

Littau Elektrotechnik ist eine Firma, deren Expertise in der Planung, im Bau sowie in der Installation von Schalt-, Steuer-, Mess- und Regelanlagen für Schiffbau und Industrie liegt. Zudem kommen die Anlagen im Maschinenbau sowie in der Gebäude- und Windkrafttechnik zum Einsatz.

Das Unternehmen bietet darüber hinaus Anlagen für Feuermelde- und Feuerlöschanlagen, Kühlanlagen, Lüftungsanlagen, Klima- und Pumpanlagen, Niederspannungshauptverteilungen und Sondermaschinen.

Nicht zuletzt plant, baut und installiert Littau Elektrotechnik Schalt-, Steuer-, Mess- und Regelanlagen für Brückenpulte, Bugstrahlruder, Feuermelde- und Feuerlöschanlagen sowie für Gleichstromversorgungen. Zudem stehen Anlagen für Hauptschalttafeln, Hauptmaschinen, Hilfsdiesel, Hydraulik- und Pneumatikanlagen, Klima- und Proviantkühlanlagen sowie für Kompressoren und Motorschaltgeräte im Fokus.

Neben dem Neubau von Anlagen steht das Unternehmen für ein umfassendes Serviceangebot. Littau überprüft, repariert, überholt und wartet alle elektrischen und elektrotechnischen Geräte und Anlagen vor Ort.

Auf diese Weise kann die bestmögliche Energieeffizienz und die Langlebigkeit der Anlagen sichergestellt werden. Hierfür sind die Fachkräfte von Littau weltweit im Einsatz. Ein weiteres Standbein liegt im Handel und im Vertrieb von Ersatzteilen sowie in der Ausrüstung für Industrie und Schifffahrt.

Die Geschichte des Unternehmens lässt sich bis ins Jahr 1975 zurückverfolgen. In jenem Jahr gründete Ulrich Littau gemeinsam mit einem Partner in Elmshorn die Firma LBL Elektrotechnik. Nach der Trennung im Jahr 1989 wurden die Geschäfte von dem Unternehmen L und S Elektrotechnik Littau und Sohn weitergeführt. Fortan verlagerte sich der Firmensitz nach Bevern bei Barmstedt.

Mit dem Neubau von Geschäftsräumen und dem Umzug im Jahr 1999 nach Kiebitzreihe konnte man der steigenden Nachfrage und den Erfordernissen des wachsenden Marktes Rechnung tragen. 1996 kam es zur Gründung von HLE Holger Littau Elektrotechnik. 2009 wurde das Produkt-Programm durch die Integration des Unternehmens Filmot Filtertechnik um das Segment Filter erweitert.

Auch heute ist die Firma mit 30-jähriger Erfahrung im Schaltanlagenbau für die Seefahrt im schleswig-holsteinischen Kiebitzreihe angesiedelt. Die Gemeinde befindet sich im Kreis Steinburg. (tl)

Chronik

1975 Gegründet von Ulrich Littau
1999 Umzug nach Kiebitzreihe
2009 Übernahme des Produkt-Programms der FilMot Filtertechnik
2010 Erweiterung des Betriebsgeländes

Adresse

Littau GmbH

Sandkamp 18
25368 Kiebitzreihe

Telefon: 04121-5082-0
Fax: 04121-5082-10
Web: www.littau-elektrotechnik.de

Holger Littau ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 30 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1975

Handelsregister:
Amtsgericht Pinneberg HRB 1913 IZ

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 57.200 Euro
Rechtsform:
UIN: DE134793619
Kreis: Steinburg
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:
Littau Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Littau GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro