Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Lorenz Snack-World
Süßwarenindustrie aus Neu-Isenburg
Download Unternehmensprofil

> 1062 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro

> 1999 Gründung

> Familien Eigentümer

The Lorenz Bahlsen Snack-World

GmbH & Co KG Germany

Rathenaustr. 54

63263 Neu-Isenburg

Kreis: Offenbach

Region:

Bundesland: Hessen

Werk Hankensbüttel

29386 Hankensbüttel

05832-81-0


Werk Neunburg vorm Wald

92431 Neunburg vorm Wald

09672-46-0

Telefon: 06102-293-0

Fax: 06102-293-345

Web: www.lorenz-snackworld.de

Gesellschafter

Lorenz Bahlsen
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Offenbach am Main HRA 41409
Amtsgericht Offenbach am Main HRB 8823
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 58.611 Euro
Rechtsform:

UIN: DE114096405

Kontakte

Geschäftsführer
Holger Rothfuchs
Matthias Heil
Philipp Schmoll
Lorenz Snack-World ist ein Hersteller von Knabberartikeln, der seine Produkte in ganz Europa und weltweit verkauft.

Zum Sortiment des Unternehmens aus Neu-Isenburg gehören unter anderem Chips wie Chipsletten oder Kartoffelchips, Laugengebäcke, Salzgebäcke wie Salzstangen und Nüsse wie zum Beispiel Erdnüsse und Erdnusslocken. Bekannte Marken sind Chipsletten, Pomsticks und Crunchips.

Neben der Unternehmenszentrale in Neu-Isenburg unterhält Lorenz Snack-World drei Produktionswerke in Deutschland in Hankensbüttel und in Neunburg vorm Wald. Werke gibt es darüber hinaus in Polen und in Kroatien. Lorenz unterhält zudem Vertretungen in Russland, Österreich und Italien. Etwa 3.000 Mitarbeiter sind für das Unternehmen europaweit im Einsatz.

Lorenz Snack World stellt auch Chips für Aldi unter dem Namen IBU her. Gegründet wurde das Unternehmen 1999 im Zuge einer gesellschaftsrechtlichen Trennung von Bahlsen. Es hieß zunächst Lorenz Bahlsen Snack-Gruppe und wurde im Jahr 2001 in Lorenz Snack-World umbenannt. In Kroatien hat das Unternehmen den Snack- und Gebäck-Hersteller Karolina d.o.o aus Osijek mit 440 Mitarbeitern übernommen. (jb)

Wesentliche Mitbewerber von Lorenz Snack-World
Süßwarenindustrie aus Neu-Isenburg
sind Ültje, Intersnack.


Suche Jobs von Lorenz Snack-World
Süßwarenindustrie aus Neu-Isenburg

Chronik

1889 Gründung von Bahlen
1951 Heinz Flessner startet mit einer Kartoffelchips-Fabrik
1959 Einführung des Markennamens IBU durch Flessner
1964 Übernahme der Flessner KG in Neu-Isenburg
1968 Produktionsbeginn in Neunburg vorm Wald
1972 Neubau eines Werks in Hankensbüttel
1999 Trennung der Firma Bahlen in Keks und Snacks

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Süßwarenindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.201.9.19 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog