Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Losberger Group Sportgeräte & Freizeitartikel aus Bad Rappenau

Investor

Eigentümer

1919

Gründung

250

Mitarbeiter

Losberger ist ein international aufgestelltes Unternehmen, das mobile Zelte und Hallen verschiedener Art für unterschiedliche Einsatzzwecke fertigt und vertreibt.

Das reicht von kleinen Partyzelten über Zelt-Gruppen für Großveranstaltungen bis hin zu Hallen und Zelten für längere industrielle Nutzung. Dementsprechend sind die zwei Geschäftsfelder für temporäre Raumlösungen:
  • Eventzelte
  • Industriehallen und -zelte

Die Eventzelte können mit einer Vielzahl an Abmessungen und Ausstattungen für Sportveranstaltungen, für Messen und Ausstellungen und zahlreiche andere temporäre Events genutzt werden. Sie stehen sowohl zum Verkauf als auch zur Miete. Die Produktkategorien sind Festzelte, Großzelte, Kleinzelte, Pagoden, Vip Zelte, Zelthallen, Zeltverkauf, Zeltverleih, und Zeltzubehör.

Im zweiten Segment werden die Hallen und Zelte zur Lagerung, Produktion, Präsentation oder weiteren Einsatzmöglichkeiten für Kunden aus Industrie, Handel und Gewerbe angeboten. Sie sind ebenfalls kaufbar, aber auch zum Mieten. Unterschieden wird zwischen Fertighallen, Gewerbehallen, Industriehallen, Industriezelten, Lagerhallen, Lagerzelten, Leichtbauhallen, Produktionshallen, Stahlbauhallen und Stahlhallen.

Seinen deutschen Stammsitz hat Losberger in Bad Rappenau bei Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg, wo drei offiziell eigenständige Firmen an den Zelten und Hallen arbeiten. Dazu kommen zwei Niederlassungen in Frankreich. Eine in Paris und eine im Elsass in Brumath, deren Produkte teilweise unter dem Markennamen Walter verkauft werden, wie die Firma in Frankreich früher hieß.

Im Sommer 2011 wurde Losberger von KMH Partners an den Finanzinvestor H.I.G. Capital aus Miami verkauft. (sc)

Chronik

1919 Gegründet in Heilbronn durch Friedrich Losberger sen.
1940 Entwicklung des Losberger Holz-Großzeltbaukastens
1990 Eröffnung von Niederlassungen in Frankfurt und Hannover
1993 Eröffnung der Niederlassung Freiberg/Sachsen
1993 Umzug nach Bad Rappenau-Fürfeld
1994 Gründung Losberger Italia
1995 Gründung Losberger U.S.
1996 Beteiligung der KMH Industrie Service Holding
2000 Eröffnung der Niederlassung Berlin
2003 Übernahme der Walter SAS in Frankreich
2004 Neubau von Verwaltungsgebäude und Hallen in Rodgau
2005 Übernahme der Gradinger Gruppe
2005 Übernahme der Nachbarschulte EuroHallen GmbH
2011 Übernahme durch H.I.G. Capital
2012 Mehrheitsübernahme durch H.I.G. Capital
2016 Verkauf an Gilde Buy Out Partners

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Gilde Buy-Out Management Holding)

News zu Losberger Group Sportgeräte & Freizeitartikel aus Bad Rappenau

Adresse

Losberger GmbH

Gottlieb-Daimler-Ring 14
74906 Bad Rappenau

Telefon: 07066-980-0
Fax: 07066-980-232
Web: www.losberger.de

Dieter Schimmel (63)
Carlo Dyckhoff (53)
Berndt Zoepffel (59)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 250 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen: 2
Gegründet: 1919

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 103676

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.300.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE145777386
Kreis: Heilbronn (Kreis)
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Gilde Buy-Out Management Holding (nl)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Losberger GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro