Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Lucka Eisenguß Komponentenhersteller aus Meuselwitz

Privat

Eigentümer

1994

Gründung

65

Mitarbeiter

Lucka Eisenguß ist ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Gusserzeugnissen in Grau- und Sphäroguss spezialisiert hat. Produziert werden nicht nur Einzelstücke, sondern ebenso Serienteile. Neben diesen Kernkompetenzen unterstützt der Mittelständler seine Kunden durch eine gussgerechte Konstruktionsberatung sowie durch eine Werkstoffauswahl.

Zum Einsatz kommen die verschiedenen Gussteile unter anderem im Werkzeugmaschinenbau, im Getriebe- und Motorenbau sowie in der Energietechnik.
In der Sparte Werkzeugmaschinenbau besteht das Produktportfolio aus Antriebsgehäusen, Aufgabentischen, Haltern, Konsolen, Spindelschiebern sowie aus Spindelstöcken und Trägern. Im Getriebebau setzt sich das Sortiment aus den verschiedenen Bestandteilen von Getriebegehäusen zusammen.

Im Elektromotorenbau bietet die Firma ihren Kunden Flanschlagerschilde, Lagerschilde, Mäander und Motorengehäuse. Hinzu kommen im Druck und Schneidemaschinenbau Tischplatten, Pressbalken sowie Hinterwände von Druckmaschinen.

Filtergehäuse, Gehäuse, Gehäusedeckel, Membranpumpen und Wasserkammern sind fester Bestandteil im Bereich Pumpenbau. Für Anlagen und den Allgemeinen Maschinenbau bietet das Unternehmen Endscheiben, gebogene und runde Kühleisen, Führungshülsen, Türdeckel für den Ofenbau sowie Schwungräder. Während Leitschaufeln im Bereich Energietechnik großgeschrieben werden, runden Gewichte für Tennisplanen das Produktspektrum ab.

Das Leistungsspektrum umfasst die Bereiche Beratung, Modellbau, Modelllagerung, Maschinen- und Handformguss sowie das Spannungsarmglühen, Ferritisieren und Perlitisieren. Darüber hinaus werden das Grundieren sowie die mechanische Bearbeitung großgeschrieben.

Die Wurzeln des mittelständischen Unternehmens liegen im Jahr 1994. Reinhard Beer gründete in jenem Jahr am Standort Industriepark Nord, im thüringischen Meuselwitz, das Unternehmen Lucka Eisenguß. Der Geschäftsführer Beer plante in jener Zeit pro Jahr eine Produktion von 500 Tonnen Gusserzeugnissen. Stetig konnte das Unternehmen seine Produktion steigern, sodass im Jahr 2005 bereits 1.800 Tonnen Guss produziert werden konnten.

Kennzeichnend für das Jahr 2007 waren umfassende Investitionen in eine neue Sandaufbereitung sowie in Gebäude und Maschinen. So gelang es, die Produktion auf 2.700 Tonnen Gusserzeugnisse zu steigern.

Seinen Sitz hat der Spezialist für Gusserzeugnisse im Grau- und Sphäroguss in der thüringischen Stadt Meuselwitz. Die Stadt befindet sich im Landkreis Altenburger Land. (tl)

Chronik

1994 Unternehmensgründung

Adresse

Lucka Eisenguß GmbH

Industriepark Nord
04610 Meuselwitz

Telefon: 03448-82-500
Fax: 03448-82-502
Web: www.lucka-eisenguss.de

Reinhard Beer ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 65 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1994

Handelsregister:
Amtsgericht Jena HRB 204932

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 97.792 Euro
Rechtsform:
UIN: DE166978406
Kreis: Altenburger Land
Region:
Bundesland: Thüringen

Gesellschafter:
Beer Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Lucka Eisenguß GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro