Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Lutz Verpackungen Verpackungsindustrie aus Wertheim

Privat

Eigentümer

1952

Gründung

100-249

Mitarbeiter

Lutz Verpackungen ist ein Unternehmen, das sich auf Primärverpackungen aus Röhrenglas spezialisiert hat. Der Systemlieferant bietet seinen Kunden Verpackungslösungen von der Entwicklung über die Herstellung und Veredelung von Primärverpackungen bis hin zur Bereitstellung von Sekundärverpackung. Darüber hinaus bietet die Firma Verschluss-Dosier-Systeme und leistet Unterstützung bei der Abfüllung.

Das Produktspektrum beinhaltet Ampullen, Flaschen, Spritzenzylinder und Aromaröhrchen als Packmittel pharmazeutischer, biologischer, diätetischer, kosmetischer und technischer Substanzen.

In der Produktsparte Ampullen bietet die Firma Spieß-Ampullen, Trichter-Ampullen, Aufbrenn-Ampullen, Brechring-Ampullen, Scorering-Ampullen sowie One-Point-Cut-Ampullen. Hinzu kommen bedruckte Ampullen sowie je nach Anfrage auch Sonderausführungen. Darüber hinaus besteht das Sortiment in der Rubrik Flaschen aus Injektionsflaschen, Rollrandflaschen, Gewindeflaschen, Schnappdeckelgläsern und Klar- oder Braunglas. Auch hier sind Sonderausführungen möglich.

Ebenso im Portfolio verankert sind Aromaröhrchen für Backaromen, Duftwässer, Essenzen und Wirkstoffe, genauso wie Verschluss-Systeme aus Kunststoff. Darunter fallen Schraubverschlüsse, Aufprellverschlüsse, Schnappdeckel, Lamellenstopfen mit und ohne Abstandshalterung sowie Dosiereinsätze, Pipetten, Dosierpumpen und kundenwunschbezogene Ausführungen auf Anfrage.

Abgerundet wird das Portfolio durch Verschlusssysteme aus Gummi und Metall. Hierzu zählen Injektionsstopfen, Kolbenstopfen, Dichtungsscheiben, Pipettensauger, Bördelkappen unterschiedlicher Ausführung - einteilig mit und ohne Abreißlasche.

Der Mittelständler verfügt in der Röhrenglasproduktion über zwölf Ambeg-Rundläufer. So ist das Unternehmen in der Lage, jährlich mehr als 35 Millionen Fläschchen herzustellen. Es erzielt mit 17 Ampullen-Linien ein jährliches Gesamtvolumen von rund 400 Millionen Ampullen. Speziell integrierte Druckstationen ermöglichen die individuelle Beschriftung von unterschiedlichen Primärverpackungen. Zudem ist eine Codierung von bis zu drei Farbringen am Ampullenhals realisierbar.

Seinen Sitz hat der Spezialist für Primärverpackungen aus Röhrenglas in der nordbaden-württembergischen Stadt Wertheim. Die Stadt befindet sich im Main-Tauber-Kreis, direkt an der Grenze zu Bayern. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Lutz Wertheim Familie)

Adresse

Lutz GmbH & Co. KG

Erlenstr. 5-7
97877 Wertheim

Telefon: 09342-9607-0
Fax: 09342-9607-20
Web: www.lutz-packaging.de

Heinz Lutz (64)
Jürgen Lutz (56)

Ehemalige:
Karl Lutz () - bis 23.03.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 - 249
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1952

Handelsregister:
Amtsgericht Mannheim HRA 570094
Amtsgericht Mannheim HRB 570307

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE146577749
Kreis: Main-Tauber-Kreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Lutz Wertheim Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Lutz GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro