Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Mäusbacher Möbelfabrik Möbelindustrie aus Sonnefeld

Privat

Eigentümer

1955

Gründung

88

Mitarbeiter

Die Firma Mäusbacher ist in der Möbelproduktion tätig und konzentriert sich dabei ausschließlich auf Versandmöbel.

Die Möbel müssen deshalb so gebaut werden, dass sie zerlegbar sind und gleichzeitig von jedem Kunden einfach und ohne Probleme aufgebaut werden können. Mäusbacher legt Wert auf hohe Qualität der Rohmaterialien, Vorprodukte und Verarbeitung. Deshalb sind auch alle Artikel schadstofffrei.

Zum Sortiment gehört eine große Auswahl an Möbeln, von einfachen Regalen bis hin zu kompletten Zimmereinrichtungen. Die Schwerpunkte liegen auf den Bereichen:
  • Badmöbel
  • Dielenmöbel
  • Home Office
  • Kinder- und Jugendzimmer
  • Mehrzweckmöbel
  • TV- und Hifi-Möbel
  • Wohn- und Esszimmer

Seinen Stammsitz mit der dazugehörigen Produktion hat das Möbelunternehmen in Sonnefeld in Oberfranken. Dort ist auch das große Lager, durch das kurze Lieferzeiten garantiert werden sollen. Über einen eigenen Fuhrpark werden die Erzeugnisse zu den Kunden in ganz Deutschland und zu anderen Versandhäusern in ganz Europa gebracht.

Das Unternehmen existiert seit 1955 und war zunächst auf die Fertigung von einfachen Korb- und Kleinmöbeln ausgerichtet. (sc)

Chronik

Adresse

Mäusbacher Möbelfabrik GmbH

Steinachtalstr. 37
96242 Sonnefeld

Telefon: 09266-9902-0
Fax: 09266-9902-10
Web: www.maeusbacher.de

Gerd Mäusbacher ()
Marco Mäusbacher (46)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 88 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1955

Handelsregister:
Amtsgericht Coburg HRB 61

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 255.800 Euro
Rechtsform:
UIN: DE132452378
Kreis: Coburg
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Mäusbacher Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Mäusbacher Möbelfabrik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro