Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Dr. Mann Pharma Pharmaindustrie aus Berlin

Konzern

Eigentümer

1945

Gründung

500

Mitarbeiter

Dr. Gerhard Mann Pharma ist weltweit einer der führenden Ophthalmika-Hersteller. Das Pharmaunternehmen verfügt über eines der breitesten Sortimente in der Augenheilkunde.

Die Tochtergesellschaft Chauvin Ankerpharm ist ein Hersteller von Augenmitteln und anderen Arzneien. Das Unternehmen wurde 1876 von Friedrich Adolf Richter gegründet.

Die Gesellschaft Sylter Brisen ist ein Bonbonhersteller. Die Produkte sind nur in Apotheken erhältlich.

Dr. Gerhard Mann Pharma wurde 1945 von Dr. Gerhard Mann gegründet.

Die amerikanische Muttergesellschaft Bausch & Lomb ist einer der weltweit führenden Anbieter von Kontaktlinsen. Die Gruppe beschäftigt 14.000 Mitarbeiter. Bausch & Lomb hat auch die Brillenmarke Ray-Ban bekannt gemacht, die 1998 an die italienische Luxottica-Gruppe verkauft wurde. ()

Chronik

1945 Dr. Gerhard Mann gründet die Mann Pharma
2013 Valeant übernimmt die Muttergesellschaft Bausch & Lomb

Adresse

Dr. Gerhard Mann
Chem.-pharm. Fabrik GmbH
Brunsbütteler Damm 165-173
13581 Berlin

Telefon: 030-33093-199
Fax: 030-33093-365
Web: www.bausch-lomb.de

Eberhard Kühne (51)
Gaëlle Waltinger (44)
Robert Chai-Onn (46)
Marcin Jedrzejuk (47)
Linda LaGorga (48)

Ehemalige:
Alan Harding Farnsworth ()
Brian James Harris ()
Dr. Dr. Christoph Keßler ()
Dr. Gerhard Bauer ()
Robert D. Bailey ()
Echt Sylter Brisen-Klömbjes GmbH, 25980 Tinnnum/Sylt
 04651-8229-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 500 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1945

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 25425

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 23.519.427 Euro
Rechtsform:
UIN: DE136572946
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Valeant (cd)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Dr. Gerhard Mann
Chem.-pharm. Fabrik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro