Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Marposs Maschinenbauer aus Weinstadt

-

Eigentümer

1952

Gründung

151

Mitarbeiter

Marposs ist ein Unternehmen, dessen Schwerpunkt in der Fertigungsmesstechnik liegt. Auf diesem Gebiet ist die Firma weltweit führender Lieferant.

Das Unternehmen hat sich nicht nur auf das Messen und Steuern auf Werkzeugmaschinen, sondern auch auf Standard-Messkomponenten, manuelle Messtechnik sowie auf Messstative und Messmaschinen spezialisiert. Darüber hinaus spielen Funktionskontrollen mit mechanischen Lehren sowie Dichtheitsprüfungen, Leckortungen und Funktionskontrollen eine wichtige Kontrolle bei Marposs.

Das Produktportfolio umfasst taktile, optische und pneumatische Messgeräte, Schaltmessknöpfe für Werkzeugmaschinen sowie Laser zur Werkzeugkontrolle. Marposs beliefert Unternehmen aus der Biomedizin, aus der Pharmazeutischen Industrie, aus der Automobilindustrie, der Glasindustrie sowie Energieerzeugungsunternehmen.

Die Wurzeln des deutschen Unternehmens liegen in den frühen 1950er Jahren. 1952 gründete Mario Possati im italienischen Bologna die Firma Marposs. Possati hatte die Idee für die erste In-Prozess-Werkstückkontrolle bei der Schleifbearbeitung.

Die Muttergesellschaft der Unternehmensgruppe ist die Marposs Spa mit Sitz in Bentivoglio. Zehn Jahre später kam es dann in Frankfurt am Main zur Gründung des Unternehmens Marposs Deutschland, die erste Auslandstochter der italienischen Muttergesellschaft.

Marposs entwickelte sich sehr schnell. Angesichts des großen Anteils von Fahrzeug- und Maschinenbauunternehmen in Baden-Württemberg zog die Firma im Jahr 1975 in den Großraum Stuttgart um.

In Fellbach, unweit von Stuttgart, entwickelte sie sich aus einem Verkaufs- und Servicebüro zur Konstruktions- und Fertigungsniederlassung für kundenspezifische Messvorrichtungen. Highlight im Jahr 2001 war der Umzug nach Weinstadt. Hier befindet sich das neu errichtete, firmeneigene Verwaltungs- und Montagegebäude.

Der Unternehmenssitz befindet sich im baden-württembergischen Weinstadt. Die Stadt liegt im Rems-Murr-Kreis, rund 15 Kilometer östlich der Landeshauptstadt Stuttgart. Regionalbüros sind in Chemnitz, Frankfurt am Main, Hannover, Krefeld und München beheimatet.

Während die Niederlassung Hannover unter anderem auch für Dänemark zuständig ist, betreut die Krefelder Niederlassung die Kunden in den Niederlanden und im flämischen Teil Belgiens und Luxemburgs. Über eine Tochtergesellschaft von Marpos Austria betreut Marposs den österreichischen und den ungarischen Markt. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Marposs)

Adresse

MARPOSS GmbH

Mercedesstr. 10
71384 Weinstadt

Telefon: 07151-2054-0
Fax: 07151-2054-150
Web: www.marposs.com

Marino Benassi (48)
Stefano Corradini (59) - vorher Dittel

Ehemalige:
Hans Werner Haug () - bis 12.01.2016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 151 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1952

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 263704

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.050.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Rems-Murr-Kreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Marposs (it)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
MARPOSS GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro