Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Mavig Anbieter von Medizintechnik aus München

Privat

Eigentümer

1921

Gründung

90

Mitarbeiter

Mavig ist ein Unternehmen aus der Medizintechnik, das sein Hauptaugenmerk auf den Strahlenschutz und die Systemtechnik richtet. Das Unternehmen befindet sich zu 100 Prozent in Familienbesitz und ist eigentümergeführt. Mavig ist besonders in der Forschung und in der Entwicklung aktiv. Es hält Patente zu den meisten der Produkte wie Deckensysteme, Monitorhalterungen oder auch Röntgenschutz.

Das Produktportfolio setzt sich unter anderem aus Monitorträgern sowie Strahlenschutz- und Geräteträgersystemen zusammen. Hierzu zählt etwa Portegra 2. Spezialisiert ist Mavig zudem auf den Unterkörperschutz. Er hält Strahlungen unterhalb des Tisches ab und schützt die Generationsorgane und die unteren Extremitäten des Untersuchers.

Darüber hinaus produziert Mavig mobile Schutzwände für den flexiblen Einsatz. Dabei fertigt das Unternehmen zahlreiche Varianten aus modernen Werkstoffen an und geht individuell auf Kundenwünsche ein. Ebenso sind Röntgenschutzvorhänge Teil des Sortiments. Hierzu zählen die Strahlenschutz-Lamellenstores.

Das Unternehmen fertigt auch große und kleine Strahlenschutz-Verglasungen an. Hinzu kommen zahlreiche Produkte aus dem Bereich Röntgenzubehör. Mavig ist das erste Unternehmen, welches alle Röntgenschürzen CE-zertifiziert hatte.

Die historischen Wurzeln des Unternehmens reichen zurück bis in die 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. 1921 wurde das Fertigungs- und Handelsunternehmen Hänel aus der Taufe gehoben. Ziel war es vor allem, den personenbezogenen Arbeitsschutz an risikobehafteten Arbeitsplätzen wie etwa im Röntgen umzusetzen.

In den anschließenden Jahrzehnten konzentrierte sich Hänel in erster Linie auf den weltweiten Vertrieb von Strahlenschutz- und Schweißerschutzprodukten. Einen wesentlichen Meilenstein der Firmengeschichte stellt das Jahr 1983 dar.

In jenem Jahr wurde auf dem neuen Werksgelände im Industriegebiet München-Moosfeld der Grundstein für die Zukunft des Unternehmens gelegt. Im Jahr 1999 kam es schließlich zur Umfirmierung der Hänel GmbH in die Mavig GmbH.

Beheimatet ist das Unternehmen in der bayerischen Metropole München. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Stoian Familie)

Adresse

MAVIG GmbH

Stahlgruberring 5
81829 München

Telefon: 089-42096-0
Fax: 089-42096-200
Web: www.mavig.eu

Christian Stoian (50)
Alexia Caterina Stoian-Lepère (48)
Dr. Thomas Heinrich (53)

Ehemalige:
Manfred Stoian () - bis 23.03.2016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 90 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1921

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 76403

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 104.304 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811268845
Kreis: München (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Stoian Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
MAVIG GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro