Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Schierer Baustoffhändler aus Cham

Privat

Eigentümer

1898

Gründung

159

Mitarbeiter

Schierer gehört zu den führenden Bauzentren im östlichen Bayern.

Ob im Hoch- oder Tiefbau - die Firma plant zusammen mit den Bauherren die Bauprojekte. Zudem informiert Schierer über energetisches Bauen und unterstützt Kunden bei der Renovierung sowie Bauplanung. Ferner gibt das Unternehmen eine Fördermittelberatung.

Im Bereich Trockenbau umfasst das Angebot Gipsfaserplatten, Gipskartonbauplatten, Trockenbauprofile und Zubehör, Zementbauplatten oder Putzprofile. Aber auch Badeinrichtung, Saunen, Whirlpools, Armaturen und Brausen, Badewannen sowie Dampfbäder gehören zur Produktpalette.

Darüber hinaus steht ein Ausleih-Service zur Verfügung: Dazu zählen unter anderem Rüttelplatte, Betonmischer, Abbruchhammer, Erdbohrer, Fliesenschneidemaschine, Bohrmaschinen oder Sägen.

Das Unternehmen wurde im Jahr 1898 von Josef Winkler gegründet. Erste Einnahmen verzeichnete er durch den Handel mit Kunstdünger, Kalk, Zement, Dachziegeln und Kohlen. Ansässig ist Schierer in der bayerischen Stadt Cham. Weitere Standorte sind in Bad Kötzing, Nittenau, Roding, Viechtach, Straubing, Regen/Dreieck und im tschechischen Pilsen zu finden. (tl)

Chronik

Adresse

Max Schierer GmbH

Flugplatzweg 2
93413 Cham

Telefon: 09971-3000
Fax: 09971-32352
Web: www.maxschierer.de

Max Schierer ()
Maximilian Schierer ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 159 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1898

Handelsregister:
Amtsgericht Regensburg HRB 5202

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 4.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE132399269
Kreis: Cham
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Schierer Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Max Schierer GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro