Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Mayr Miesbach Druckereien aus Miesbach

Privat

Eigentümer

1874

Gründung

185

Mitarbeiter

Mayr Miesbach ist eine Firma aus der Druck- und Medienindustrie, die ihr Hauptaugenmerk auf ein breites Spektrum an Druckleistungen setzt. Das Leistungsspektrum umfasst sämtliche Arbeitsschritte von der grafischen Gestaltung über die digitale Bildoptimierung bis hin zu integrierten Katalogproduktionen. Zudem spielen Druck und Verarbeitung in den verschiedensten Facetten eine wesentliche Rolle.

Während in der Vorstufe, die Leistungen vom Anzeigenlayout bis zu ZIP-Daten reichen, hat sich das Unternehmen im Bogenoffsetdruck auf die Hybrid-Lackierung spezialisiert. Darüber hinaus können Rollenprodukte im Heatset Web-Offset auch fünf-farbig angeboten werden. Nicht zuletzt heftet, bindet, adressiert und versendet Mayr Miesbach seine Druckprodukte.

Zum Firmenverbund gehören Unternehmen der Druck-, Medien- und Verlagsbranche. Hierzu zählen MMIntec, das sich insbesondere auf Prepress-Dienstleistungen, vom Layout bis zu den fertigen Druckdaten, spezialisiert hat.

Das Unternehmen MMMedien befasst sich mit zukunftsorientierten IT-Lösungen im Bereich Crossmedia. Hierbei im Mittelpunkt stehen Mediendatenbanken, Webshops oder Web-to-Print. Der Schattauer Verlag hat sich angesichts seiner medizinisch-naturwissenschaftlichen Publikationen international einen Namen gemacht. Seit nunmehr sechs Jahrzehnten publiziert der Verlag Zeitschriften in mehreren Sprachen sowie Standardwerke für die Human- und Veterinärmedizin.

Die Anfänge des Unternehmens Mayr Miesbach gehen zurück bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts. 1874 erwarb Georg Mayr das Wochenblatt Miesbacher Anzeiger und errichtete in Miesbach eine Buchhandlung, eine Buchbinderei und eine Druckerei. 1936 baute Wilhelm Friedrich Mayr II. den Betrieb vom kleinen Mittelbetrieb zu einem großen Unternehmen aus.

Kennzeichnend für das Jahr 1989 sind die Inbetriebnahme und der Einstieg in die Rollenoffset-Technologie. Hierfür investierte das Unternehmen in die erste Zehn-Farben-Rollenoffsetmaschine. Highlight im Jahr 2005 war die Installation einer Fünf-Farben-Bogenoffsetmaschine mit Hybrid-Lack-Werk. Zwei Jahre später kam eine 16-Seiten-Offset-Rotationsmaschine mit automatisierter Endfertigung hinzu.

Ansässig ist das Unternehmen im bayerischen Miesbach. Die Stadt befindet sich in Oberbayern. (tl)

Chronik

Adresse

Mayr Miesbach GmbH

Am Windfeld 15
83714 Miesbach

Telefon: 08025-294-0
Fax: 08025-294-235
Web: www.mayrmiesbach.de

Ulrich Herzog (62)
Siegfried Kaspar (60)

Ehemalige:
Dieter Bergemann () - bis 04.01.2016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 185 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1874

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 57154

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 130.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811228698
Kreis: Miesbach
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Bergemann Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Mayr Miesbach GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro