Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

CCL Label Holzkirchen
Druckereien aus Holzkirchen
Download Unternehmensprofil

> 266 Mitarbeiter

> Umsatz: 59 Mio. Euro (2017)

> 1863 Gründung

> Konzern Eigentümer

CCL Label GmbH

Industriestr. 2

83607 Holzkirchen

Kreis: Miesbach

Region:

Bundesland: Bayern

CCL Label PD GmbH

01458 Ottendorf-Okrilla

035205-411-0


CCL Label Meerane GmbH

08393 Meerane

03764-5020


CCL Label Marburg GmbH

35043 Marburg

06421-954-0


CCL Label Trittenheim GmbH

54349 Trittenheim

06507-9259-0

Telefon: 08024-308-0

Fax: 08024-1751

Web: ccllabel.com

Gesellschafter

CCL Industries Inc. (Kanada)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 156421
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.068.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE812583918

Kontakte

Geschäftsführer
Karl-Friedrich Michel
Die Firma CCL Label ist spezialisiert auf Dekorationen und Spezialetiketten für industrielle Zwecke.

Im Mittelpunkt des bayerischen Unternehmens mit dem Standort in Holzkirchen steht die Belieferung von Dekorationen für die jeweiligen Marktführer der Konsumgüterindustrie. Durch die organisatorische Verknüpfung und eine weltweite Aufstellung können Kunden auf der ganzen Welt betreut werden.

Hergestellt werden Etiketten zum einen aus Papier und zum anderen aus transparenter oder auch metallisierter Folie mit einem Haftklebestoff. Möglich ist die Vorder- und die Rückseitenbedruckung. Darüber hinaus ist auch der Mehrlagendruck möglich. Lieferbar sind ferner Pressure-Sensitive-Etiketten auf Rollen oder Bogen.

In der Leistungspalette enthalten ist ferner das Produkt Shrink Sleeve als Dekorationsmedium für Container aus Kunststoff. Zum Einsatz kommt diese Möglichkeit auch für Promotion-Aktionen. Überdies gibt es im Spritzguss produzierte Behälter aus Kunststoff für das In-Mould-Labeling. Für mehr Platz bezüglich von Produktinformationen wurde das Expanded Content Label in den drei Versionen Booklet und Multi Wrap sowie Q-Pon entwickelt.

Die Zentrale befindet sich im kanadischen Willowdale.

Entstanden ist der Betrieb im Jahre 1863. 1946 wurde die Firma Zweckform in Bayern gegründet und es begann die Produktion von Formularen. Von 1958 an wurden die Geschäftsfelder ausgeweitet. 1979 entstand das Werk in Holzkirchen für Haftetiketten. 1986 wurden die Töchter Büroprodukte und Etikettiertechnik ausgegliedert. 1999 kam es zur Joint Venture mit Avery Dennison und der Tochterfirma Büroprodukte. Gleichzeitig erfolgte dieUmbenennung in Steinbeis Packaging Group. 2000 wurde die National Label Company erworben und die Steinbeis Packaging im amerikanischen Philadelphia gegründet. 2005 kam es zur Übernahme durch die CCL Industries und zum heutigen Firmennamen. (fi)


Suche Jobs von CCL Label Holzkirchen
Druckereien aus Holzkirchen

Chronik

2016 Übernahme Pharma Druck in Dresden
2016 Übernahme Eukerdruck in Marburg

Branchenzuordnung

17.29 Herstellung von sonstigen Waren aus Papier, Karton und Pappe
wer-zu-wem Kategorie: Druckereien

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.204.168.209 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog