Mertik Maxitrol
Mess- und Regeltechnik aus Thale
Download Unternehmensprofil

> 174 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1877 Gründung

Maxitrol GmbH & Co. KG

Warnstedter Str. 3

06502 Thale

Kreis: Harz

Region:

Bundesland: Sachsen-Anhalt

Telefon: 03947-400-0

Fax: 03947-400-200

Web: www.maxitrol.com

Gesellschafter

Koskela Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stendal HRA 20784
Amtsgericht Stendal HRB 109625
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811480082

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 20.442 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Larry C. Koskela
Bonnie Kern-Koskela
Mertik Maxitrol ist Teil einer weltweit agierenden Unternehmensgruppe, die ihr Hauptaugenmerk auf die Entwicklung von Technologien im Bereich der Gasindustrie richtet. Die Firma entwickelt, produziert und vertreibt Gas-Mehrfachstellgeräte, Gassicherheitsvorrichtungen, elektronische Gasmodulationssysteme,?Gasdruckregler sowie Gasfilter.

Der Mittelständler verfügt über mehr als 250 Patente in 30 Ländern. Rund 85?Prozent der Produkte werden in mehr als 45 Länder weltweit exportiert.

Das Produktportfolio setzt sich zusammen aus Gasventilen für die kommerzielle Küchenanwendung, Gasströmungswächter, thermisch auslösende Absperreinrichtungen, Gasdruckregler sowie Gas-Wasserarmaturen, Gas- und Luftfilter sowie Holzabbrandsteuerungen. Abgerundet wird das Portfolio durch Kugelhähne und redundante Kombinationsventile.

Zum Einsatz kommen die Produkte in den verschiedensten Industriezweigen, so beispielsweise in der Heizungs , Lüftungs- und Klimatechnik, in der Großküchentechnik und der Kaminindustrie. Weitere Einsatzgebiete der Temperaturregelungen sind Kühlschränke, Gefriertruhen, Schienenfahrzeuge und temperierte Schiffscontainer.

Die Anfänge des Unternehmens gehen zurück bis ins Jahr 1877, als der Ingenieur Otto Steinle und der Geschäftsmann Hermann Hartung in Quedlinburg die Firma Steinle und Hartung ins Leben riefen. Rasch nach der Firmengründung fiel der Startschuss für die Entwicklung und Produktion von Ventilen, Kappen und Pumpen für die heranwachsende Lokomotiv-Motorenindustrie.

Später begann die Produktion von Temperaturregelungen. Im Jahr 1993 wurde Steinle und Hartung in Mertik Regelungstechnik GmbH umbenannt.

Ansässig ist das Unternehmen im sachsen-anhaltinischen Thale. Die Stadt befindet sich am nordöstlichen Rand vom Harz. Weitere Niederlassungen liegen in Senden sowie in Abercynon in Großbritannien. (tl)


Suche Jobs von Mertik Maxitrol
Mess- und Regeltechnik aus Thale

Chronik

1877 Gründung von Steinle & Hartung
1993 Übernahme durch die Familie Koskela aus Michigan
1993 Umbenennung in Mertik Maxitrol

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Mess- und Regeltechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.228.52.223 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog