Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

MHZ Hachtel
aus Leinfelden-Echterdingen
Download Unternehmensprofil

> 1000-4999 Mitarbeiter

> Umsatz: 100 - 250 Mio. Euro

> 1930 Gründung

> Familien Eigentümer

MHZ Hachtel GmbH & Co. KG

Sindelfinger Str. 21

70771 Leinfelden-Echterdingen

Kreis: Esslingen

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 0711-9751-0

Fax: 0711-9751-41150

Web: www.mhz.de

Gesellschafter

Hachtel Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRA 735612
Amtsgericht Stuttgart HRB 769054
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 51.129 Euro
Rechtsform:

UIN: DE147645120

Kontakte

Geschäftsführer
Jochen Hachtel
Andreas Kopetschny
Marcus Meyer
MHZ Hachtel ist ein international aufgestellter Hersteller von Sonnenschutz-, Sicht- und Beschattungssystemen.

Das Sortiment umfasst sowohl innen liegenden Sonnenschutz als auch Außenbeschattung. Beispielsweise gehören dazu Vorhangschienen, Jalousien, Vorhangstangen, Rollos, Raffrollos, Faltrollos, Kassettenrollos, Plisseevorhänge, Markisen, Beschattungen, Insektenschutzartikel sowie auch komplette Multifunktionsanlagen.

Verkauft werden die Produkte über den Fachhandel. Sie dienen in erster Linie also für Raumausstatter und Dekorationsbetriebe, die sie bei ihren Kunden im gewerblichen und industriellen Einsatz, aber auch für Privatobjekte einbauen.

Seinen Stammsitz hat der Sonnenschutzhersteller in Leinfelden-Echterdingen, direkt bei Stuttgart gelegen. Dazu kommen Tochtergesellschaften in der Schweiz, in Österreich, Luxemburg, Frankreich und Italien. In Übersee läuft der Vertrieb über Partnerfirmen. Im firmeneigenen Technologiecenter widmet man sich über das eigentliche Betätigungsfeld hinaus auch der Entwicklung von Kunststoff-, Metall- und Holzprodukten für verschiedene Anwendungsbreiche und Industriezweige.

Wilhelm Hachtel und Adolf Stäbler gründen das Unternehmen 1930. Sie konstruieren den mechanischen Hachtel Zug, kurz MHZ. Zwar floppt das Produkt zunächst. Aber der Markenname bleibt und der wirtschaftliche Erfolg stellt sich bald über die Innenlaufschiene und die neuartige Laufrolle für den MHZ ein.

1958 entsteht der erste Ableger in Niederstetten. Die internationale Expansion folgt bald darauf durch Vertretungen in Frankreich, Österreich und der Schweiz. Bis heute befindet sich das Unternehmen im Familienbesitz und wird von den Gründersöhnen Wilhelm und Jochen Hachtel gemeinsam mit Dirk Commandeur geleitet. (sc)


Suche Jobs von MHZ Hachtel
aus Leinfelden-Echterdingen

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Gebäudetechnik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Hachtel Familie)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.208.202.194 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog